Xcode Einstieg

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Einfachkrank, 21.08.2005.

  1. Einfachkrank

    Einfachkrank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.06.2005
    Moin,

    habe gestern meinen ersten Mac gekauft *freu* (ein iBook 14" der neuen Serie) :)

    Ich habe bisher unter Windows mit den Microsoft VC++ Entwicklerprogrammen gearbeitet und bin mit der Umgebund von Xcode erstmal total überfordert...
    Gibts irgendwo ein richtig gutes Tutorial für den absoluten Dummie zum Einsteigen? Bin mit jeder guten Hilfe dankbar!

    MfG Einfachkrank
     
  2. TwP

    TwP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2004
    das hat doch n handbuch? :)
     
  3. Einfachkrank

    Einfachkrank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.06.2005
    Ja schon, nur ich hab gehofft, dass es eine absolute Kurzvariante gibt, durch die ich einen schnellen Grobüberblick bekomme, denn ich kann im Moment, wenn ich ein Projekt anlege mit den Dingen wie NIB Files, Targets etc. noch nichts anfangen...
    Auch hab ich kein Plan, wo der Unterschied zwischen Cocoa, Carbon, Darwin etc. ist...
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
  5. Einfachkrank

    Einfachkrank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.06.2005
    Was ist denn der Unterschied zwischen Cocoa und Carbon?

    Falls das relavant ist, ich möchte später wieder verstärkt mit OpenGL Grafikanwendungen programmieren...
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.829
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Carbon ist halt eine etwas ältere API, die unter dem alten mac os ihren ursprung hatte.
    damit laufen die programme unter os x und unter os 9...

    cocoa ist die vom nextstep stammende API, die in objective-c programmiert wird...
     
  7. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Meines wissens ist das so:

    Carbon ist eine C-API für Mac OS 9 und X, diente vor allem dem Übergang von 9 auf X

    Cocoa ist die native OS X-API. Standardsprache ist ObjC.
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    OS X erlaubt viele Wege zu OpenGL.

    Cocoa hat die NSOpenGLView Klasse, da kann man prima reinzeichnen.

    Zu diesem Thema ist Google Dein Freund.

    Gruss

    Alex
     
  10. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Ahh, wieder einer von 3DCenter.... :)

    Willkommen in diesem Forum. Erst mal sei noch der Link genannt:

    http://www.osxentwicklerforum.de

    Im Prinzip (was ich jetzt raus gelesen habe) geht's dir mehr um Cocoa und nicht um Xcode. Xcode ist doch eher simpel. Du hast deinen Editor und deine Source-Dateien und einen Schalter zum compilieren. ;)

    NIB Dateien sind binäre Dateien, entsprechende Daten für die grafische Oberfläche. Mit dem Interface-Builder werden diese bearbeitet.

    Mit Targets kannst du einstellen, welche Dateien und welchem Target kompiliert werden. Guck dir mal den Quake3-Source-Code an. Dort siehst du eine sinnvolle Anwendung. Target "Quake 3 Application" macht halt die Anwendung und "Quake3 Server" macht halt nur die Server-Version ohne Client.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen