X11 von Apple Was ist das?

  1. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    X11 von Apple Was ist das?

    ein Freeware Programm brucht X11 von Apple, habs ach runtergeladen.

    wie funktioniert das und wozu braucht man es?
     
  2. X11 ist die klassische X-Window Umgebung für Unix-Programme.
     
  3. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    gibt es problemme damit?

    arbeitet jemand mit X11?

    unix ist doch für die progeramierer oder nicht.
    tut mir leid bin noch gans jung da bei, eher gesagt zu alt für die computerwel!
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Apple hat ein eigenes Garfiksystem entwickelt. UNIXe verwenden X11 ( meist mit Release 6) um Grafik darzustellen. Alle UNIX Desktops (KDE, GNOME,...) brauchen X11 um Fenster und ähnliche GUI-Elemente darstellen zu können ( technisch ist das nicht ganz richtig, man verwendet aber meist X11). damit UNIX-Programme auch unter MacOS funktionieren ( Mac OS ist im wesentlichen auch ein UNIX), gibt es unterschiedliche X-Server auch für den Mac. Einer davon ist von Apple. Leider wird er bei der Standardinstallation nicht mitinstalliert ( warum auch immer). Such einfach auf Deiner ersten Panther DVD nach "*X11*". Du wirst dann ein x11.pkg Paket finden ( Icon wie ein Päckchen). Klick es einfach doppelt an und das X11-System ist installiert. Dein Programm funktioniert dann!
     
  5. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    mac os x ist unter haube auch ein unix - genaugenommen ein bsd-unix mit eigener GUI namens aqua. x ist die grafikschnittstelle (softwareseitig) für unix- und linuxbetriebssysteme.
     
Die Seite wird geladen...