1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

X11 | terminalbefehle

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von mallwart, 27.10.2003.

  1. mallwart

    mallwart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    eine frage :
    wozu brauch' X11 ( habe es "vorsichtshalber" mitinstalliert ) ?

    noch 'ne frage :
    wo finde ich eine halbwegs vollständige aufzählung der befehle für das terminal ? ( mit erklärungen , die auch ein grafiker nahcvollziehen kann )
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Schau mal hier hier. Allerdings war in Jaguar die Default-shell tcsh, nun bash. bash ist der standard auf Linux-Systemen, daher sind Tutorials zur bash-shell die für Linux gedacht auch weitestgehend auf OSX anwendbar.

    Wenn du was gedrucktes willst, sind die O’Reilly-Bücher wirklich gut. Da gibt es im November/Dezember neue Ausganben der wichtigsten OSX-Titel die dann die Änderungen in Panther reflektieren. „Learning UNIX for Mac OS X Panther“ könnte intessant für dich sein.

    Reine Referenzen sind „Mac OS X Panther in a Nutshell“ und „Mac OS X Panther Pocket Guide“.

    X11 brauchst du für graphische Unix-Programme, wie OpenOffice oder GIMP. Wahrscheinlich wirst du es nicht brauchen.
     
  3. mallwart

    mallwart Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    danke für die sehr hilfreichen tipps .
    von x11 werde ich wohl die finger lassen ( ich habe nur noch so einen fetzen openoffice im hinterkopf , welches x11 voraussetzte , aber kann mich auch irren ) : ersetzt es wirklich das microsoft-paket ?
     
  4. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Ja das tut es zum Grossteil.

    X11 ist schon nützlich. Du bekommst Zugriff auf einen riesigen Teil der GNU/Linux und *BSD Programme

    Infos zur Bash
    http://www.linuxfibel.de/kapitel2.htm
     
  5. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    7
     
    ersetzt und ergänzt! ;) btw: als grafiker solltest du dir aber grade x11 installieren, schon allein damit du mal in den genuss von gimp kommst - dem -ix-pendant zu photoshop.