X11 automatisch starten ohne XTerm-Start

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Crian, 28.06.2005.

  1. Crian

    Crian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Hiho,

    wie kann ich X11 automatisch starten lassen, ohne dass immer ein Xterm aufgeht (ich benutz lieber das Terminal)?

    Ich hab X11 schon im Dock und könnte über Rechtsklick festlegen, dass es jedesmal gestartet wird.


    Anschlußfrage: Wie kann ich eine Anwendung, die X11 braucht, beim Rechnerstart definiert starten, wennn X11 schon läuft?

    Es läuft eigentlich beides darauf hinaus: Wo kann ich in X11 einstellen, was beim Start gestartet werden soll?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.175
    Zustimmungen:
    3.684
    MacUser seit:
    23.11.2004
    /etc/X11/xinit/xinitrc

    da das "xterm &" auskommentieren...


    das starten kannst du mit einem shell script machen...
    erst X11 mit open -a X11 starten, und danach halt die andere app die X11 braucht.
    benutz mal die suche...

    p.s. alternativ kannst du es natürlich auch in die xinitrc packen (so wie das vorhandene xterm)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen