1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wucher oder normal?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Friedemann, 30.05.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Soo, heute muss ich mal ein wenig Frust ablassen...

    Ich bin leidenschaftlicher Beachvolleyballer. In Berlin gibt es zur Zeit eigentlich nur eine wirklich gute Anlage, Beachmitte, in der sich die komplette Elite des Sports tummelt.

    Auf jeden Fall gibt es dort eine Saisonkarte, die zum wochentäglichen Spielen bis 17 Uhr berechtigt. Selbige kostete bis zum letzten Jahr immer 30€. Dieses Jahr wurde der Preis ohne jegliche Mehrleistung auf 45€ erhöht. Die normalen Stundenpreise wurden nicht angetastet.

    Ist das nur mein Gefühl, oder ist eine Preissteigerung von 50% einfach nur eine Frechheit??? Ich meine, die können es sich halt erlauben, weil sie nicht wirklich Konkurrenz haben. Aber das so etwas rechtmässig ist, finde ich schon hart.
     
  2. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
    Dann frag doch mal nach, was das soll? :eek:
     
  3. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Hab ich - Begrüdung: "Sind doch nur 50% und ist immer noch günstig"
     
  4. das ist ja nun keine begründung. da kannst du den inhaber wohl nur mit nichtbeachtung strafen...
     
  5. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Und das, .mac, ist halt das Problem - sie haben keine Konkurrenz. Wirklich 95% aller guten Spieler Berlins gehen dort trainieren.
    Die einzig andere große Anlage in Berlin eröffnet erst Anfang Juni - aber wird sich bei den semiprofessionellen Spielern natürlich nicht gegen ein seit Jahren etabliertes System durchsetzten. Wenigstens diese Saison noch nicht.

    erinnert mich irgendwie an die Ausnutzung einer Monopolstellung von irgendsoeinem Softwareunternehmen, dessen Namen mir gerade entfallen ist..
     
  6. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    vermutlich ist die nachfrage so stark gestiegen
    ich finde schon 30€ ziemlich teuer für n bissl sand *g
     
  7. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    7
    ... was ja nicht geht, weil er gerne Beach Volleyball spielt und das die beste Anlage in Berlin ist.

    Da siehst du's: Sie sind die Besten und können es sich aufgrund ihrer Stellung leisten den Preis für ne Saisonkarte um 15 Euro zu erhöhen - was ja tatsächlich noch bezahlbar ist. Würd' ich auch so machen :D
     
  8. ich versteh dich schon. nur es nützt ja nix, zahl oder bleib weg. an das ausnutzen von quasi-monopolen solltest du dich schonmal gewöhnen, das ist absolut normal. vielleicht tust du dich mal mit ein paar anderen spielern zusammen und handelt was aus?
     
  9. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Maxi, die 30€ gelten immerhin von April bis September für jeden Wochentag. Und beinhalten ja auch die Netzanlage und so.
    Der Preis geht schon in Ordnung.
    Bei 45€ wird das schon diskutabler - kostet doch eine Stunde Courtmiete zur selben Zeit nur 6€. Trainiert man also mit 6 Leuten, kostet es nur 1€/h und Person. Und damit bräuchte man plötzlich 45 anstatt von 30 Stunden, um sich ins Plus zu arbeiten.

    Aber so ist das bei vielen Unternehmen scheint mir - sehr kulant, solange sie klein sind, aber wenn sie das große Geld wittern, ist es vorbei mit der Freundlichkeit.

    Hab mir nämlich im Winter für 150€ (noch von 200€ reduziert, da ich ihnen beim Computer geholfen habe) eine Saisonkarte benutzt. Und dann so schwer verletzt, dass ich 3 monate lang nicht spielen konnte.
    Einen Rabatt auf die Sommerkarte wollten sie mir trotzdem nicht gewähren - ist natürlich nicht deren Pflicht, aber das, was man unter Kulanz verstehen könnte, gerade bei einer so familiären Athmosphäre..
     
  10. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    achsoooo
    ja klar
    das is dann schon ok

    hab schon befürchtet das wär für jeden Tag *g*
    So "In" wie das gerade ist...
    Squash kann ja auch so viel kosten...
    *schäm