Wozu braucht man X11?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von RangerFox, 02.06.2005.

  1. RangerFox

    RangerFox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Ich habe heute nachmittag ENDLICH
    mein TIGER-FAMILYPACK bekommen!

    Nun steht die Frage im Raum, bevor ich auf 10.4.1 update, ob ich die Erweiterung X11 brauchen werde oder nicht.

    Ich habe hier im Forum mal gelesen,
    dass man manche Sachen nach dem Update NICHT
    oder NUR erschwert nachinstallieren kann.

    Nur was X11 nun ist und wozu man es braucht
    das habe ich nach Eingaben von "X11", "X11 wozu", "X11 notwendig"
    in der MacUser.de Suche noch nicht rausgefunden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
  2. MacSailor

    MacSailor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.05.2005
  3. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Du brauchst X11, wenn du Programme ausführen willst, die nicht unter der nativen Aqua-Oberfläche von OS X laufen. Der berühmteste Vertreter dieser Gattung ist sicherlich Open Office.

    Matt
     
  4. RangerFox

    RangerFox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Ich habe Office X 2005 für Mac...

    Sonst noch Anwendungsgebiete?

    Nutze sonst eigentlich nix mit Linux / Unix Umgebung...
     
  5. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.872
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Dann brauchst Du es eigentlich nicht. Und wenn doch kannst Du es ja immer noch nachträglich installieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen