WORD: wie kann man mit einem Shortcut-Tastenbefehl die Schriftfarbe ROT aufrufen?

Cinober

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
881
Ich muss oft Texte korrigieren. Dazu brauche ich dann zur besseren Übersicht die Farbe Rot. Aber das Raussuchen der Schriftfarbe mit der Maus (oder bei mit dem Finger auf dem Touchpad des MacBooks) ist mühseelig, wenn man es 300 Mal am Tag machen muss. Das müsste mit einem Tastendruck (oder zwei) machbar sein.

Deshalb die Frage: wie kann ich denn einen simplen Shortcut z.B. CMD+R (R für Rot) in WORD erzeugen? Wo müsste man den einstellen? Und falls das überhaupt gehen sollte, könnte ich mir dann vielleicht auch andere Farben einstellen. Aber das ist dann vermutlich noch ein Stück komplizierter.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Befehlen?

Cinober
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Übrigens: Befehl+R ist schon für »rechtsbündig« belegt. Solltest du es verwenden wollen, vergiss nicht, es als Kürzel für »rechtsbündig« zu löschen. Leider ist in Word das Zuweisen zu Funktion A und das Löschen einer Zuweisung zu Funktion B nicht gekoppelt.

PS: Ich habe dem Befehl SchriftartFarbe testweise die (bei mir unbelegte) Kombi CTRL+WAHL+BEFEHL+F zugewiesen. Die Schriftfarbe muss danach éinmal (Word2011) aus dem Menüband Start>Schriftart>Schriftfarbe ausgewählt werden; danach wird sie von der gewählten Tastenkombi übernommen.
 

Cinober

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
881
Danke für den Tipp. Habe es mit Deiner Kombi probiert: dabei wird die Schriftfarbe übernommen, die oben links sichtbar ist (z.B. Rot). Aber wenn ich dann wieder auf Schwarz umstellen will, muss ich wieder mit der Maus auf den Button oben links klicken. Schön wäre natürlich, dass ein weiteres Betätigen des Short-Cuts "Rot" wieder ausschaltet, oder anders herum gesagt: Schwarz wieder einschaltet. Das müsste doch irgendwie gehen. Computer können doch letztlich alles.

Cinober
 

Cinober

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
881
Ich habe im Menu "Extras" die Möglichkeit: "Makro" gefunden. Das klingt vielversprechend. Aber nach 20 min gebe ich jetzt doch auf. Ich verstehe die Hilfe-Anleitung nicht, weil nichts funktioniert, was dort beschrieben wird.

Echt schade.

Cinober
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Das Verhalten des Kurzbefehls korrespondiert mit dem Verhalten der Schriftfarbe-Schaltfläche im Menüband: In beiden Fällen wird die jeweils ausgewählte Schriftfarbe bis zum erneuten Wählen einer anderen Schriftfarbe beibehalten.

Was du suchst – und ggf. vermisst – ist ein Ein-Aus-Schalter, der leider auch bei folgender Vorgehensweise, die ich noch gefunden habe, nicht besteht:

WD2011-TasteFarbe.jpg

Auch hier wird die Farbe »ab hier« bzw. für eine Auswahl zwar ein-, nicht aber durch erneute Wahl wieder ausgeschaltet. Bis auf die direkte Zuweisung etwa von »Rot« gibt es also keine Beschleunigung.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Ich verstehe die Hilfe-Anleitung nicht
:cool: Sorg dich nicht, ich habe in Word2011 die Word-Hilfe nach »Tastenkombination« durchsucht, der dort in der spezifischen Sache angebotene Hilfetext gehört aber offenbar noch zu Word2008 (sinngemäß »klicken Sie im Menü auf Einfügen > Symbol und dann auf Tastenkombi«, wo doch unter Word2011 unter Einfügen > Symbol erst ein Untermenü öffnet, ohne »Tastenkombi«-Auswahl).
:suspect: Du musst quasi was du liest, um die Ecke denkend erst für deine Rahmenbedingungen adaptieren.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Ich habe im Menu "Extras" die Möglichkeit: "Makro" gefunden.
Du würdest eh zwei Makros aufzeichnen müssen: eines fürs Einschalten von »Rot« – und eines zum Zurückschalten auf »Automatisch«.

Übrigens ist’s dann aus mit .docx, es muss .docm lauten, wenn das Dokument auch andernorts die Makros tragen sollen.

Zu einem Versuch mit einer Makroaufzeichnung komme ich heute aber nicht.
 

ruerueka

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
1.507
Wieso verwendest du nicht den Überarbeiten-Modus? Der wurde doch genau dafür erfunden...
Edit: ups, das ist ja schon etwas angestaubt hier...
 

DoroS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
3.841
Wieso verwendest du nicht den Überarbeiten-Modus? Der wurde doch genau dafür erfunden...
Edit: ups, das ist ja schon etwas angestaubt hier...
Auch wenn der Threat schon etwas älter ist, habe ich mich das auch gefragt.