Word: Fortführende Seitenzahl mit Punkt

Siamm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
11
Guten Tag,

Ich schreibe momentan an einem Dokument in Word. Gerne hätte ich die Seitenzahl oben rechts auf der Seite. Allerdings bleibt immer nur die "1", auch auf folgenden Seiten. Was muss ich hier anklicken, dass die Seitenzahlen chronologisch erfolgen?

Weiterhin hätte ich gerne einen Punkt hinter der Zahl. Ist das möglich?

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Rudi453

unregistriert
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
387
Doppelklick auf die Kopfzeile (wenn die Seitenzahl da hin soll), wähle Rechtsbündig aus dem Ribbonmenü Start, wähle aus der Menüleiste Einfügen - Feld, wähle Kategorie (Alle) und Feldnamen PAGE für die Seitenzahl oder NUMPAGES für die Anzahl Seiten des Dokuments oder SECTIONPAGES wenn nur in dem Abschnitt gezählt werden soll.

Deinen Punkt kannst du einfach hinter das eingesetzte Feld malen setzen, oder über <Optionen> beim Auswählen des Feldes konfigurieren.
Genauso geht das auch wenn du "Seite <PAGE> von <NUMPAGES> Seiten" bauen willst = du kannst einfach Text mit den Feldern mischen.

Wenn du dann noch Doppelseitig drucken möchtest und die Seitenzahlen deswegen wie in einem Buch rechts-links alternierend brauchst, dann geht das über die Menüleiste Datei, Seite einrichten, Papierformat auswählen Microsoft Word, Seitenränder, Register Layout, Kopf- und Fußzeilen Untersch. gerade/ungerade Seiten anhaken und entsprechend beide Seiten-Varianten bauen.

Passt das?
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.092
Rudis Hinweise sind ja schon umfassend.

Aber, interessehalber, was hast du da gerade im Dokument bewerkstelligt, dass du schreibst:
Allerdings bleibt immer nur die "1", auch auf folgenden Seiten.
Was hast du bisher getan, um eine »Seitenzahl« einzufügen?
Andernfalls kann sich niemand recht vorstellen, was du falschgemacht haben könntest – oder wo deine Fehlvorstellung über das ist, was in Word (oder in eigentlich irgendeinem Textprogramm) unter der Funktion »Seitenzahl« verstanden wird.
 

Siamm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
11
Hallo.

Erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Ich bin dem Rat von Rudi gefolgt. Das funktioniert, allerdings habe ich zwei Probleme:

1. Es kommt dann logischerweise auf Seite 2: Seite 2. Allerdings sollte es erst ab Seite 2 anfangen zu zählen, also auf zweiten Seite sollte Seite 1 stehen.
2. Den Punkt müsste ich dann jedes Mal manuell setzen. Allerdings wäre es besser, wenn die Seitenzahl automatisiert mit Punkt erscheint. Ist das möglich?

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Rudi453

unregistriert
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
387
1. da gibt es mehrere Möglichkeiten, aus dem Bauch vermute ich dass das wahrscheinlich am ehesten ein Abschnittwechsel am Ende von Seite 1 und dann die Zählung im Abschnitt wird, aber ein Seitenzähler Seite 1 auf der realen Seite 2 ist eigentlich eher ungewöhnlich nach DIN - was soll das für ein Dokument werden?
2. Wo genau hast du den Punkt gesetzt? Wenn das in der Kopfzeile ist, sollte der auf jeder Seite da sein.
 

Siamm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
11
Danke Rudi. Habe das mit dem Punkt korrigiert, funktioniert jetzt auch.
Das Ding ist dass die erste Seite ein Deckblatt ist. Wie mache ich einen solchen Abschnittwechsel?
 

Rudi453

unregistriert
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
387
Danke Rudi. Habe das mit dem Punkt korrigiert, funktioniert jetzt auch.
Das Ding ist dass die erste Seite ein Deckblatt ist. Wie mache ich einen solchen Abschnittwechsel?
Auf der ersten Seite ans Ende mit dem Cursor - Menüleiste - Einfügen - Umbruch - Abschnittsumbruch (nächste Seite).
Viel Übung haste nicht mit MS Word, oder? ;-)
 

Siamm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
11
Hallo,


Die Erklärung nach Layoutheo funktioniert leider nur bis zu dem Schritt "Mir vorherigem verknüpfen" löschen. Bei mir gibt es unter Entwurf leider kein Button "Mit vorherigem verknüpfen". Gibt es hierzu eine Alternative?
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.092
Übrigens(1):
Für Ungeübte ist es überschaubarer, erst den Abschnittswechsel zu setzen, dann die Kopf- bzw. Fußzeilen mit den benötigten Funktionen zu befüllen.

Das Ding ist dass die erste Seite ein Deckblatt ist.
Wenn sich nur die erste Blattseite vom Rest unterscheidet – und wenn nur die erste Blattseite keine Seitennummer erhalten soll, die zweite aber normal mit Seite 2 (und die weiteren Seiten usf.) benummert werden soll – braucht’s auch keiner Abschnittsumbrüche.
Hier reicht, im kontextabhängig erscheinenenden Menüband »Kopf- und Fußzeile« zuerst die Funktion »Erste Seite anders« zu aktivieren, dann die Seitenzahlen/{Page}-Funktion in die (hier offenbar) erste Kopfzeile der Folgeseite einzufügen.

Übrigens (2):
Hinter Seitenzahlen gehören keine Punkte.
 

Siamm

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
11
Falls das Dokument gegenwärtig auch nur aus éinem Abschnitt besteht, gibt’s nix mit vorigem zu verknüpfen.
Doch den Abschnittswechsel habe ich ja eingefügt. Ich bin genau nach layoutheo vorgegangen. Schrittweise.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.092
den Abschnittswechsel habe ich ja eingefügt
Ok. Zu der Verteilung von Funktionen in neueren Word-Versionen als v2011 in den Bedienungsbereichen kann ich zugegebenermaßen nichts schreiben.

Die Funktion »Mit voriger verknüpfen« zur Vereinigung von Kopf- bzw. Fußzeilen-Inhalten unter Verlust der Inhalte der verknüpftwerdenden Kopf-/Fußzeile würde ich aber nicht unter einer Rubrik »Entwurf«, sondern wie seit dreißig Jahren in der Rubrik zu »Kopf- und Fußzeilen« erwarten.
Das Wesentliche dessen, was du im Rahmen deines Problems brauchst, ist in einem Dialogbereich, bei dir sinngemäß wie diesem zu erwarten:
WD2011-KopfFusz.jpg

Um lediglich einen Abschnittsumbruch zu entfernen, wird dieser wie jedes andere Zeichen gelöscht.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.092
Letztlich:
Da du bisher nicht beschrieben hast, was du anfänglich im und mit dem Dokument getan hast, um in dein Problem hineingeraten zu sein, ist auch schwer bis gar nicht möglich, deine Fehler und Fehlvorstellungen einzuordnen, um diese erstmal geradezurücken.

Die Sache als solche geht in 8 Punkten:

1. Neues Dokument.
2. Menü bzw. Menüleiste zu »Kopf- und Fußzeile« aufrufen.
3. Dort »Erste Seite anders« aktivieren (aus der Anzeige »Kopfzeile« im Dokumentbereich für die Kopfzeile wird »Erste Kopfzeile«).
4. Die Ansicht »Kopf- und Fußzeile« verlassen.
5. Dokument erfassen, bis eine zweite Blattseite erscheint.
6. Auf der zweiten Blattseite befindend (da wo der Cursor steht) erneut »Kopf- und Fußzeile« aufrufen.
7. In die (hier heißt es wieder) »Kopfzeile« über einen der möglichen Wege die »Seitenzahl« einfügen (es sollte dort standardmäßig die »2« sein).
8. Die Ansicht »Kopf- und Fußzeile« verlassen.

Fettich.

WD2011-KopfFusz-1Abschn.jpg
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
385
Entweder habe ich nun einen Knoten im Hirn, oder es denken hier alle etwas zu kompliziert.

Wenn ich eine Seitennummerierung einfüge erscheint der Dialog aus Bild 1.
Bild 1.jpg
Hier setze ich bei "Seitenzahl auf erster Seite anzeigen" keinen Haken.

Dann gehe ich in die Formatierung (Bild 2):
Bild 2.jpg
Dort setze ich die Start-Zahl auf "0".
Und somit bekomme ich auf der 2. Seite dann sauber die 1, auf der 3. die 2, usw. angezeigt.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
4.005
Wenn auf der ersten Seite keine Null angezeigt wird, kannst du das so lassen.
Richtig sollte man beim Abschnittwechsel eingeben:
Fortsetzen vom vorherigen Abschnitt
Beginnen mit 1
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.092
Und somit bekomme ich auf der 2. Seite dann sauber die 1, auf der 3. die 2, usw. angezeigt.
Aaalso. Zwei Sachlagen:

a) Standard:
Deckblatt ist als Titelseite Seite 1, soll aber keine Seitenzahl angezeigt bekommen; Blattseite 2 soll dann, wie üblich und normgerecht, »Seite 2« anzeigen, u.s.f.

Das deckt sich etwa beim Duplexdruck und im Druckwesen mit der Norm, dass rechte Seiten immer ungerade Seitenzahlen tragen und linke Seiten immer die geraden.

b) Bei dir:
Deckblatt gehört gewissermaßen nicht zum Rest (ist vielleicht nur als Schutzblatt gedacht o.ä.) – und der Rest soll ab Blatt 2 mit »Seite 1« beginnen.

Sollte bei dir aber die Sachlage a) vorliegen, gehst aber wie bei b) vor, wundere dich bei einem genauigkeitsfanatischen Empfänger nicht über die Frage, warum das Titelblatt nicht als »1« gelte.
 
Oben