Word 365 - Seiten in einem Dokument sortieren/Reihenfolge ändern?

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.426
Wie kann ich in einem Word Dokument Seiten Reihenfolge sortieren. Ich dachte ich könnte in der Seitenleiste einzelene Seiten verschieben - geht leider nicht.
Hilfe ist auch nicht gerade eine große Hilfe:

Bildschirmfoto 2020-08-15 um 14.06.12.jpg
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
300
Vielleicht hilft Dir die Gliederungsansicht.
Darin kannst Du zwar nicht Seiten verschieben, aber du kannst recht einfach die Abschnitte markieren und mittels Maus verschieben oder per Copy&Paste löschen und an anderer Stelle einfügen.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Ich dachte ich könnte in der Seitenleiste einzelene Seiten verschieben - geht leider nicht.
Hier kommt wieder der alte Spruch: Word ist kein Layout-Programm.

Überspitzt ausgedrückt: Word hat keine Seiten (oder Writer, TextMaker,…)
Stell dir vor, du bist in einer permanenten Entwurf-Ansicht – und was du als »Seiten« siehst, wird nur für den Druck dann so seitenförmig aufbereitet.

Den besten Ansatz hat MacKaz schon angedeutet: Sinneinheiten Gliederungsebenen zuordnen (ob die dann nummeriert werden oder nicht, tut erstmal nichts zu Sache) – und diese Einheiten können dann in der Gliederung-Ansicht bewegt werden. Abschnitte wiederum können bei einer kapitelweisen Aufteilung des Dokuments sinnvoll sein.
ED: Obiges setzt freilich voraus, dass der Dokumentinhalt am besten von Anfang an auf diese Konzept/diese Struktur hin aufgebaut wird. Nachträglich kann’s im Einzelfall zu aufwändig sein.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.426
Danke an alle
Dann eben CopyPaste
 

iQuaser

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
622
Als pdf speichern.

In Vorschau öffnen und in der Seitenleiste die Seiten verschieben.

Speichern.

Wieder mit Word öffnen
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.542
Als pdf speichern.
In Vorschau öffnen und in der Seitenleiste die Seiten verschieben.
Speichern.
Wieder mit Word öffnen
Ist vom Ergebnis und in den Konsequenzen für die Weiterbearbeitung nicht dass gleiche, wie Absätze oder Gliederungsobjekte in Word, d.h. dem Word-formatigen Dokument selbst umzustellen. Zumal nach Word zurück erstmal mit geeigneter Software aus dem PDF wieder ein Word-Dokument erzeugt werden müsste.

Letztlich ist PDF als Datenendstation für Druck und Versand gedacht.

Wesentliche Steuerungsinformation in einem Word-formatigen Dokument gehen im PDF verloren, weil sie dort entweder unerheblich sind oder auch einfach nur nicht interpretiert werden. Wer weiß, ob der jeweilige PDF-Erzeuger eine Gliederungsnummerierung oder eine Gliederungsebenenauszeichnung als das Strukturelement hinterlegt, als das es in und für Word und seinen darauf aufbauenden Automatismen verstanden wird – und nicht etwa nur als Fett und 3pt größere Schrift.

Und der Hin- und Herumwandler wundert sich nach Wiederöffnen in Word, dass Kapitelnummer 3 vor der 2 kommt, und sich in Word trotzdem nicht wieder automatisch sortiert.