WORD 2019: Persönliche Einstellungen nach Installation weg

Diskutiere das Thema WORD 2019: Persönliche Einstellungen nach Installation weg im Forum Office Software.

  1. Ulf Lehner

    Ulf Lehner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Liebe Mitglieder,

    nachdem Mojave mein altes Office 2011 (?) nicht mehr unterstützt, habe ich gerade Office 2019 für Mac runtergeladen und installiert.

    Jetzt sind alle meine persönlichen Einstellungen weg, z.B: Dokumentgröße, meine selbst erstellen Kurzbefehle (z.B: für Farben, Zoom usw) usw.

    Kann ich die irgendwie wieder draufladen? Mit einer Datei meines alten WORDS via Time Machine, aber welche Datei?

    Herzliche Grüße
    Ulf
     
  2. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.968
    Zustimmungen:
    3.390
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Nein. Nicht macOS-10.4 unterstützt MSO2011 nicht mehr, sondern Microsoft kümmert sich nicht mehr um ( supportet nicht mehr) MSO2011 unter macOS-10.4. Erst wenn Apple bei macOS die 32-Bit-Frameworks einspart, ist auch MSO2011 nicht mehr lauffähig.

    Du wirst Dokumenteinstellungen aus Dokumentvorlagen (etwa die Normal.dotm) aus ~/Library/Application Support/Microsoft/Office/Benutzervorlagen/ nach ~/Library/Containers/com.microsoft.Programmname/Data/Library/… u.a. verschieben müssen.

    Ob du Programmeinstellungen (etwa die bisherige com.microsoft.Word.plist aus ~/Library/Preferences/) eins-zu-eins an den entsprechenden Ort für MSO2019-Programme verschieben und weiternutzen kannst, weiß ich nicht zu beantworten. Hier rate ich dazu, einmal eine halbe Stunde zu investieren, die Optionen etwa in Word > Einstellungen… alle neu durchzugehen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...