Word 2004 druckt grünstichig

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von cmeermann, 03.11.2004.

  1. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Hallo zusammen!

    Hier eine kleine Geschichte, die alle Word-Nutzer vor der Weißglut bewahren kann, die ich heute erlebt habe.

    Ich hatte ein Problem mit M$ Word. Ich wollte ein auf dem PC erstelltes Word-Dokument auf meinem HP 930c drucken. Fast alle farbigen JPGs wurden reproduzierbar extrem grünstichig gedruckt, obwohl sie alle sehr blaulastig sind. Ich dachte sofort an eine Schwäche der Farbtintenpatrone. Doch meine Überprüfung ergab, dass diese noch zu 40% gefüllt ist. Außerdem erledigte der Drucker klaglos alle Selbsttests mit akkurater Farbe. Ebenso wurden andere blaulastige Bilder in anderen Programmen korrekt ausgedruckt. Und: Sobald ich die Bilder im Word-Dokument als JPGs exportiert hatte, ließen sich diese JPGs problemlos und farbecht drucken – nur eben nicht aus Word heraus.

    Die Lösung: Nachdem ich alle Bilder aus Word exportiert, im Dokument gelöscht und neu eingefügt hatte, lief auch der Ausdruck problemlos. Scheinbar lag irgendein Problem mit den im Word-Dokument eingebetteten Bildern vor. Kurios: Ein aus Word mit Hilfe von Mac OS X erstelltes PDF wurde am Bildschirm farbecht dargestellt, druckte aber nur mit dem gleichen Grünstich.

    Nun ist das Problem zwar schon gelöst... aber vielleicht hat ja trotzdem jemand eine Erklärung für dieses kuriose Phänomen.

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.454
    Zustimmungen:
    1.947
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    RGB Bilder oder CMYK?
     
  3. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Ich denke, es waren RGBs. Die Bilder sind Computer-Screenshots.

    Viele Grüße
    Christian
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.454
    Zustimmungen:
    1.947
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Hmm, Word kann mit Sicherheit nix mit CMYK anfangen, aber Sreenshots sind in RGB wenn sie nicht umgewandelt werden.
    Ich sag ja immer, lasst die Finger von Word wenn es über reine Textverarbeitung hinaus geht.
     
  5. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Ich vermute eher, dass das etwas mit der Quelle des Dokuments bzw. der Bilder zu tun hat: einem PC. Ich habe schon oft derartige Dokumente gedruckt, und Word hat dabei nie Probleme bereitet.

    Viele Grüße
    Christian
     
  6. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Ich habe den Übeltäter gefunden. Es ist doch Word 2004. Und zwar tritt das Problem immer dann auf, wenn man die eingebetteten Bilder mit den in Word implementierten Bildbearbeitungswerkzeugen behandelt, z.B. die Helligkeit erhöht.

    Also: Finger weg von den Bildbearbeitungswerkzeugen in Word!!

    Die Mail an M$ ist schon unterwegs!

    Viele Grüße
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen