wohin muss ich Programme installieren??

  1. chrisking

    chrisking Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    hab erst seit zwei Tagen ein ibook und die einzige Sache die ich absolut nich check, is, wohin ich heruntergeladene Programme installieren soll bzw. wo tiger die installiert/ablegt.

    hab mir eben ein ftp Programm auf den schreibtisch geladen, doppelklick drauf und dann packt der mir einen Ordner mit den ganzen dateien auf den schreibtisch. Aber dahin will ich den gar nich. Hab dann das eigentliche FTP Programmsymbol in den Programme Ordner gezogen, und dann den Ordner auf dem Schreibtisch gelöscht. Macht das was? Ich versteh irgendwie nich das System bei dem ganzen... wieso installiert der mir bei Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, einen Ordner auf dem Schreibtisch und nich dahin wohin ich es möchte? Oder gehört das so und tiger installiert die Sachen automatisch dahin wo sie hingehören?

    Und wo ich grad dabei bin.. Programme deinstalliern geht einfach über ".... auswerfen" oder?



    edit:

    hab jetz mal gegoogelt und herausgefunden, dass es wohl richtig war was ich gemacht habe :) Das Programm in den Programme Ordner ziehen und dann kann ich den Ordner der auf dem Schreibtisch ist (der sieht so aus wie ein Laufwerk) einfach in den Papierkorb schmeissen.

    und zu dem deinstallieren habe ich folgenden Hinweis gefunden:
    "Erstmal das Programm selbst löschen. Verzeichniss und oder Programm selbst. Dort wo das Programm liegt bzw installiert wurde.

    Dann gibt es je nach Programm noch Restbestände in den Ordnern /username/Library/Preferences oder auch manchmal /username/Library/PreferencePanes und/oder /username/Library/Application Support."

    "Wenn du die ganzen Prefs und Panes allerdings einfach lässt, wo sie sind, ist das auch kein Thema. Anders als bei WindOS können sie keinen Schaden anrichten. Es liegen halt ein paar kleine Textdateinen mehr auf dem Mac. Da kommt auch nicht viel zusammen."

    eigentlich brauch man dieses Forum hier gar nich, man kann sich alles ergooglen :D Also macht mal dicht hier ;)

    Chris
     
    chrisking, 16.06.2005
  2. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Wenn Du etwas aus dem Netz geladen hast , und das liegt jetzt z.B. in (auf) dem (Ordner) Schreibtisch, dann wird das immer im selben Ordner "ausgepackt", also eben wieder im Ordner Schreibtisch. (Der Schreibtisch selbst ist ja auch "nur" ein Ordner.)
    Programme laufen i.d.R. von jedem beliebigen Ort aus durch einfaches Starten (Doppelklick auf das Programmicon) des Programms. Der Übersicht halber bietet es sich jedoch an, Programme auch in den Ordner Programme zu stecken, zumal sie von dort auch für alle Nutzer auf dem Rechner zugänglich sind. Ein Programm welches Du beispielsweise von Deinem Schreibtisch aus startest, ist für andere User auf dem Rechner unzugänglich.
    "Deinstallieren" kann man Programme in dem man sie einfach in den Papierkorb verschiebt und diesen löscht.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 16.06.2005
  3. Lua

    LuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Was für eine Dateiendung hatte die heruntergeladene Datei eigentlich?
    Installiert wird auf verschiedene Weise: Entweder es startet das Installationsprogramm und installiert das Programm (zumeist natürlich in den Ordner Programme) oder du hast eine gepackte Datei deren Inhalt beim Entpacken in einen neu erstellten Ordner im gleichen Verzeichnis in dem sich deine Heruntergeladene Datei befindet, kopiert wird.
    Lädst du eine Anwendung herunter würde ich sie grundsätzlich in den Ordner Programme verschieben, du kannst dir dort aber, wenn es für dich übersichtlicher ist, auch Unterordner erstellen und das Programm dort ablegen.

    Oftmals sind diese Programmdateien aber keine Dateien im eigentlichen Sinne sondern Pakete. Einfach mal per Rechtsklick "Paketinhalt ansehen" reinschauen.

    Deinstallieren: Wenn kein Deinstaller mitgeliefert wird Programm einfach in den Papierkorb verschieben und fertig. Willst du besonders gründlich sein kannst du auch mittels Apfel f nach den Preferences (Einstellungen) suchen lassen und die ebenfalls löschen.
     
  4. chrisking

    chrisking Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    oh da haben ja in der Zwischenzeit schon welche geantwortet. War so im googeln vertieft..

    Aber danke, jetz weiss ich Bescheid :)
     
    chrisking, 16.06.2005
  5. chrisking

    chrisking Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    meinst du das jetz so, dass wenn ich etwas auf den schreibtisch herunterlade, dann wird es auch dort hingepackt und wenn ich etwas in den Programm Ordner herunterlade, dann wird es in den Programm Ordner gepackt?
    Das war nämlich eben nich so, habs nochmal probiert. Egal wohin ich das Programm herunterlade, es wird immer auf den Schreibtisch gepackt.
     
    chrisking, 16.06.2005
  6. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Könnte es sein dass die Datei die runtergeladen hast, und dann "auspackst" die Endung dmg hat?

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 16.06.2005
  7. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Eine Datei mit der Endung (Suffix) DMG (Disk ImaGe) wird gemountet (geladen) und erscheint wie ein normales Wechselmedium (DVD/CD/HD/Diskette/ZIP) auf dem Schreibtisch (und in der Seitenleiste der Finderfenster und überall dort wo auch sonst die Laufwerke angezeigt werden)! Eine Datei mit der Endung SIT, SITX oder ZIP wird entpackt und zwar normalerweise dorthin wo das herunter geladene Teil liegt! ;)
     
    orgonaut, 16.06.2005
  8. crixxx

    crixxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    hallO!
    hier kommt zwischendurch eine kleine laienfrage:
    hab ich folgendes nun richtig verstanden? am mac läuft das programm-installieren so, indem man die startdatei von dem programm irgendwo ablegt, und das wars?
    heisst das somit auch, dass man so eine "exe" wie sie beim win heissen, oder(?), frei nach eigenem gefallen verschieben kann?
    gibts da also nicht wie beim win in so einem fall das problem, dass das programm nicht mehr zu starten ist, sobald man die datein verschoben hat, weil dadurch den pfad der files verändert wird?
     
    crixxx, 16.06.2005
  9. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    ich lege auch alle programme in den vorinstallierten" programme-ordner
    der übersicht wegen habe ich jedoch doch auch ein paar wenige unterordner zB für all die Messengers und die verschiedenen Browser

    die originalprogramme hab ich dabei aber nicht verschoben,
    sondern bestenfalls ein Alias gemacht (Apfel L)
     
    maxi.d., 16.06.2005
  10. rml

    rmlMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    ich hab mir im "programme"-ordner einen "eigene programme" ordner angelegt. da kommen alle selbst "installierten" programme rein.
    so habe ich eine strikte trennung zwischen denen vom os und eigenem kram. aber im prinzip spielt das keine rolle.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wohin muss Programme
  1. Hotix
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    866
  2. klickman
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    869
    lostreality
    12.07.2010
  3. hansbrix
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.081
    hansbrix
    30.09.2009
  4. s_herzog
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    713
    s_herzog
    13.06.2006
  5. arcus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    455