wofür ist all der Speicherplatz verbraucht?

utz2

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2005
Beiträge
21
Nach langer, reiflicher Überlegunng hab ich es getan: Ein iBook 12" ist meins, ein neuer Switcher ist dabei. Nun die Frage: 40 GB stehen im Verkaufsprospekt, real sind es nur 37, beim ersten Hochfahren standen aber nur 27 GB zur Verfügung. Ja wofür bitteschön wird denn all der Speicherplatz gebraucht? Wie bekomme ich unnütze Dinge weg, und welches sind die? Druckertreiber für Lexmark oder koreanische Zeichensätze? Wie viel Platz lässt sich vernünftigerweise schaffen?
Und was zweites: Ich hab mich sehr an die "Del"-Taste in Win gewöhnt, gibts so was auch beim Mac?
Danke für hilfreiche Antworten
 

Bob S.

Mitglied
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Suche mal bei versiontracker.com nach dem Programm whatsize. Das zeigt Dir an, was den Platz auf der Festplatte belegt.
 

GAUSS

Mitglied
Registriert
16.02.2005
Beiträge
232
selber schuld wenn du dir nen mac mit so kleiner platte kaufst ... die formatierte kapazität deiner 40 gb platte beträgt halt in wirklichkeit nur 37 gb ... (von meiner 120 gb platte sind auch nur 112 gb nutzbar) ...

ja, das betriebssystem ist mit all seinen anhängseln recht groß (ca. 10 gb) ... setze dein phanter respektive tiger einfach neu auf ... irgendwo dort in der installation gibt es einen menüpunkt wo du auswählen kannst was alles installiert werden soll ...

man kann es also recht schlank bekommen (so 3-4 gb) kleiner gehts aber dann nüt mehr
 

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
Wenn du dir das system neu aufsetzen würdest kannst du unter manuelle Installation diese ganzen nicht benötigten Treiber und sprachen abschalten, so werden sie nicht mit installiert.
ehedem sind die von apple via server installierten OSX beim starten etwas langsamer
als selbst installiertes OSX, wahrscheinlich suchen die noch die Macinstallserver ;)
 

utz2

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2005
Beiträge
21
Danke, toller Tipp mit whatsize. Und die "Del" Taste hab ich jetzt auch gefunden, fn + backspace.
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
utz2 schrieb:
Und die "Del" Taste hab ich jetzt auch gefunden, fn + backspace.
Selbst rausgefunden, mit der Apple Hilfe (unbedingt ausprobieren!) oder mit der Forumssuche oben im blauen Balken? -> Diese Frage wurde und wird nämlich recht häufig gestellt... FAQ sozusagen.
 

utz2

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2005
Beiträge
21
Del-taste

orgonaut schrieb:
Selbst rausgefunden, mit der Apple Hilfe (unbedingt ausprobieren!) oder mit der Forumssuche oben im blauen Balken? -> Diese Frage wurde und wird nämlich recht häufig gestellt... FAQ sozusagen.
JA IRGENDWIE ZUFÄLLIG, HABE DA NEN INTERRESSANTEN THREAD über hochgestellte Zahlen und so gelesen (auch kürzlich erschienen), und da stand so etwas drin. Ist ja echt toll, was alles mit diesen Kurzbefehlen möglich ist.
 

utz2

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2005
Beiträge
21
Festplattengröße

GAUSS schrieb:
selber schuld wenn du dir nen mac mit so kleiner platte kaufst ... die formatierte kapazität deiner 40 gb platte beträgt halt in wirklichkeit nur 37 gb ... (von meiner 120 gb platte sind auch nur 112 gb nutzbar)
hier muss ich doch noch was zu loswerden. 40 Gb sind nicht klein, die Vorgängerversion hatte sogar nur 30 GB (oder irre ich?) Es geht ja darum, warum Apple mit meinem teuer bezahlten Speicherplatz so großzügig umgeht, ohne mich gefragt zu habern, ob ich gerne in Koreanisch etc. parliere. 60 € fürf 20 GB mehr ist nicht gerade wenig, externe Platten gibts da mit mehr Speicher für ab 80, oder?
 
J

Junior-c

utz2 schrieb:
Es geht ja darum, warum Apple mit meinem teuer bezahlten Speicherplatz so großzügig umgeht, ohne mich gefragt zu habern, ob ich gerne in Koreanisch etc. parliere.
Weil Apple eine Vollinstallation macht und klarerweise auch die "bundles software" gleich aufspielt. Da MacOS multilingual ist sollte auch klar sein warum alle Sprachen vorinstalliert sind. Du hast natürlich jederzeit die Möglichkeit für dich unwichtige Programme/Sprachen/... zu entfernen oder das System neu, nach deinen Wünschen, zu installieren.

MfG, juniorclub.
 

utz2

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2005
Beiträge
21
volksmac schrieb:
Wenn du dir das system neu aufsetzen würdest kannst du unter manuelle Installation diese ganzen nicht benötigten Treiber und sprachen abschalten, so werden sie nicht mit installiert.
Vielen Dank für die hilfreichen Threads zum Thema Speicherplatz. Ich habs jetzt tatsächlich gemacht, das System neu aufgesetzt, mit "sichern und installieren". So easy hätte ich mir das nicht vorgestellt, bin halt wind. gewohnt. Einstellungen, Programme, alles noch da, und endlich die für mich unnötigen Dinge (koreanisch, etc.) nicht dabei. Bin ja echt begeistert, Mac ist ja wirklich so durchdacht, wie man hier überall liest. :)
 
Oben