• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Wo werden E-Mails im Time Machine Backup gespeichert?

fuego

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.09.2011
Beiträge
216
Hallo!

Ich habe gerade ein kleines Problem. Hab in mein MacBook eine neue SSD eingebaut. Nun wollte ich iStat Menu wieder draufladen. Jetzt habe ich aber den Aktivierungscode nicht mehr. Der müsste in einem der E-Mails sein, den ich auf der alten Festplatte hatte. Von der alten Festplatte hab ich ein Time Machine Backup gemacht.
Jetzt ist die Frage, ob ich mittels des TM-Backups irgendwie auf die entsprechende E-Mail zugreifen könnte, um an den Registrierungscode zu kommen?

Schöner Schlamassel! :rolleyes:
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
... im gleichen Ordner wie am Mac ... ;)

Users/<username>/Library/Mail

"stelle dich am Mac da rein " ... dann erst das TM Symbol anklicken, die TM wechselt nun in das gleiche Verzeichnis und du kannst dann an diesem "Ort" durch die Zeit blättern
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.422
Sie liegen natürlich an der gleichen Stelle wie im Original.
Sofern du Apples Mailprogramm benutzt, in der Benutzerlibrary unter ~/Library/Mail.
Dort gibt es dann die verschiedenen Mailboxen und Unterordner. In die Mails reinschauen geht am einfachsten mit QuickLook, also Datei marieren und Leertaste drücken. Die Dateinamen sind nämlich nicht hilfreich.
 

architektenwerk

Mitglied
Registriert
25.11.2005
Beiträge
182
Hi,

Wenn Du bei der Installation den Rechner per Time Machine wiederherstellst, dann sind (normalerweise ;-) alle alten Mails wieder da - eben der Zustand der letzten Time Machine Sicherung.

Falls Du nachsehen willst:
A) Mail am neuen Rechner starten und Time Machine öffnen. Das ist zwar ein Geduldspiel, aber So kannst Du den frühen Inhalt deiner Mails durchsehen - oder sogar die Suchfunktion in Mail benutzen
B) auf der Time Machine-Festplatte siehst Du im Ordner Backups.backupdb den Namen deines Rechners - und darin Unterordner mit dem jeweiligen Datum, darin dann den Namen deiner Festplatte. Dort ist die selbe Struktur zu sehen wie auf Deiner Festplatte. Schau nach in dem (unsichtbaren) Ordner ~Library/Mail.
Aber sei gewarnt - die Daten auf der Time Machine Festplatte solltest Du nicht von Hand ändern.
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Mail am neuen Rechner starten und Time Machine öffnen. Das ist zwar ein Geduldspiel, aber So kannst Du den frühen Inhalt deiner Mails durchsehen - oder sogar die Suchfunktion in Mail benutzen.

Meine Frage hat zwar mit dem Thread hier an sich nichts zu tun, aber ich wollte hierzu keinen neuen Thread eröffnen: Ist es eigentlich gewöhnlich, dass die TM etwas Zeit braucht, um zwischen mehreren Ansichten eines Ordners etc. (zB Backup von Zeitpunkt X und Z) zu wechseln?
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
naja was ist denn etwas Zeit für dich ....
Die TM wird doch wahrscheinlich ein externes Laufwerk sein ... welcher Anschluss (USB/Firewire ...)
Dann liegt es sicherlich auch an den Strucktur des Archives ....
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Stimmt, Zeit ist relativ. :) Also ich rede hier nur von wenigen Sekunden, aber ich spüre die Verzögerung halt. Meine TM sichert drahtlos auf der TC; vielleicht hängt es damit zusammen.
 

architektenwerk

Mitglied
Registriert
25.11.2005
Beiträge
182
XSkater:
ja - das hängt ab von der Geschwindigkeit der TM-Festplatte, der Geschwindigkeit des Rechners, Menge der Daten in der Time Machine, Anbindung der Platte via USB2, 3, FireWire oder an TimeCapsule
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
XSkater:
ja - das hängt ab von der Geschwindigkeit der TM-Festplatte, der Geschwindigkeit des Rechners, Menge der Daten in der Time Machine, Anbindung der Platte via USB2, 3, FireWire oder an TimeCapsule

Mit dem Computer dürfte es keine Probleme geben; die TC ist zu etwa 90 % voll und läuft über WLAN. Beziehungsweise lief, ich habe derzeit das gleiche Problem wie vor einem Jahr (Time Capsule wird nach einiger Zeit plötzlich nicht mehr gefunden), allerdings funktioniert der Lösungsweg leider nicht mehr – momentan habe ich jedoch nicht die Zeit, mich näher damit zu beschäftigen, das muss wohl warten.
 

architektenwerk

Mitglied
Registriert
25.11.2005
Beiträge
182
Mit dem Computer dürfte es keine Probleme geben; die TC ist zu etwa 90 % voll und läuft über WLAN. Beziehungsweise lief, ich habe derzeit das gleiche Problem wie vor einem Jahr (Time Capsule wird nach einiger Zeit plötzlich nicht mehr gefunden), allerdings funktioniert der Lösungsweg leider nicht mehr – momentan habe ich jedoch nicht die Zeit, mich näher damit zu beschäftigen, das muss wohl warten.

Nimm mal ein Netzwerk-Kabel und häng Deinen Computer direkt an die TC. Das wirkt schon Wunder und Du musst nicht lange nach WLAN-Problemen suchen ;-)
 
Oben