Wo ist die Seriennummer vom Studiodisplay?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von koli.bri, 18.07.2006.

  1. koli.bri

    koli.bri Thread Starter

    Hallo.

    Hab gestern ein Studiodisplay für 100 euro gekauft.
    Da ich es gerne weiterverkaufen möchte, teste ich das Teil jetzt natürlich auf Herz und Nieren.

    Dabei ist mit aufgefallen, dass hinten, unter der Verbindung zum Standfuß ein Aufkleber WAR. Handelt es sich hier um die Seriennummer? Wenn ja, gibt es noch andere Möglichkeiten diese herauszufinden?

    Es handelt sich um das Display auf dem Bild:
    [​IMG]
    studiodisplay.jpg

    gruß
    Lukas
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Steht das bald in den Anzeigen für 200 EUR? Gutes Geschäft.

    Und Du hast Recht mit Deiner Vermutung, dort war der Aufkleber mit einem Strichcode und der Seriennummer. Von wem hast Du es denn gekauft? Sehr günstig, keine Seriennummer... :Pfeif:

    2nd
     
  3. dend0r

    dend0r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    hast du fallspuren entdeckt?
     
  4. scuba

    scuba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    weil es vielleicht vom Laster gefallen ist? :D
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.557
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.789
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Steht es eventuell im System Profiler?
     
  6. koli.bri

    koli.bri Thread Starter

    Nein, Fallspuren sind keine dran.

    Ich hab das Teil von einem Menschen, der ein Internetcafe betreibt.
    Ich versuch, die Tage mal nach Gravis zu gehen, und dort das Teil zu testen (wenn die sowas machen).

    Danach kommts hier in die Anzeigen. Will es gegen ein VGA-Display tauschen, oder halt für 200 loswerden.


    Gibts eigentlich noch eine andere Möglichkeit an die Seriennummer zu kommen? Da ist doch sicherlich auch noch irgendeine Art von Soft, bzw. Firmware drin, die man auslesen könnte, oder?
    Hab nämlich auch keine Lust geklaute Ware zu verkaufen...

    gruß
    Lukas
     
  7. koli.bri

    koli.bri Thread Starter

    Ich kann es leider nicht testen, da ich nur ein G4-iBook habe...
    Wer in Umgebung von Neuss wohnt, darf sich gerne melden, ich komm gerne mal vorbei. :)

    gruß
    Lukas
     
  8. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Mitglied seit:
    01.11.2005
    wenn der Internet-Typ eine ordentliche Buchhaltung
    hat, dann hat er auch die Seriennummer, diese sollte
    auf der vorhandenen(!) Rechnung verzeichnet sein.

    Und diese Rechnung forderst Du von ihm.

    Gruss Jürgen
     
  9. koli.bri

    koli.bri Thread Starter

    Der hats auch gebraucht gekauft. Da ist leider nichts zu machen.
    Ich geh aber auch nicht davon aus, dass das Display "vom Laster gefallen" ist, eher von einer harmlosen Erklärung.
    Beim saubermachen abgegangen hört sich für mich plausibel an. Zudem, das Teil stand in einem I-Cafe, da sind trollen sich schon mal ein paar knibbler rum...

    Dennoch, danke für den Hinweis, auf die Idee wär ich gar nicht gekommen.

    gruß
    Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen