1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo einen Mac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Novatlan, 12.04.2005.

  1. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Ich weiß dass euch der x-te switcherthread nervt, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich tun soll.
    Nachdem nun öfers mal zu lesen war, man solle nicht im Apple Store bestellen habe ich mich mal nach Alternativen umgesehen.
    Ich rief gerade bei Theile in Speyer an:
    Frage: "Wie sind denn bei ihnen so die ram Preise? Gleich wie im Apple Store oder blliger?"
    Antwort: "Also der Ram ist wesentlich billiger. Aber beim 1GB Modul landen Sie mit Einbau leiicht über dem Preis im Apple Store".
    Was soll ich davon halten? Der Verkäufer meinte auch, Tiger würde am 29. VORGESTELLT. Auslieferung frühestens Ende Mai.
    Wo soll ich eurer Meinung nach kaufen? Bietet Gravis Edu-Rabatt? Kann man da BTO kaufen?

    Danke für alle Antworten!

    Novatlan
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506
  3. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Danke!
    Bei DSP wollte ich den Ram kaufen.. jetzt hat mir aber einer am Telefon gesagt daß 50% aller Macs beim selber aufmachen kaputtgehen (aller minis). Da bekomme ich dann doch etwas Angst :(
    Von Edu Rabatt steht bei keinem was. Und mac@campus kann ich leider nicht machen weil ich Schüler bin.

    Novatlan
     
  4. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Ich gebe Dir folgenden Tip:

    Preise vergleichen: mackauf.de
    Rechner bestellen, Ram bestellen, jeweils den günstigsten Anbieter!
    Vielleicht mal hier im Forum fragen ob Dir jemand aus Deiner Nähe(MacUser) den Ram einbauen würde!
    Wenn Du ganz nett frägst und vielleicht noch nen 6-Pack oder nen Kaffee spendierst findet sicher jemand!
    Und die Tipps gibt es bestimmt noch gratis dazu!
     
  5. GreJan

    GreJan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen iMAC 20" BTO bei Cancom gestern bestellt, habe heute die Auftragsbestätigung bekommen und einen Anruf, das der Mac MORGEN mit German Parcel angeliefert wird.
    Wenn das so stimmt, währe das wie ich mittlerweile von einigen Thraeds hier gelesen habe Weltrekord.
    Bin mal gespannt... :rolleyes:
     
  6. GreJan

    GreJan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Achja, vergessen, der RAM bei Cancom kostet 125,00€ Netto.
     
  7. Turboplasma

    Turboplasma MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe seit Jahren alles bei Gravis und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Die Preise liegen bei größeren Geräten etwa 20 Euro unter Apple-Store und Edu-Angebote gibt es auch. Spezielle Wünsche (Speicher etc.) wurden immer sofort vor Ort eingebaut und es gab nie Probleme. Als ich jedoch einmal einen Monitor bei einem Online-Shop (den es nicht mehr gibt) bestellt habe hatte ich nur Ärger und musste das Teil zweimal zurück schicken. Seitdem kaufe ich größere Komponenten nur noch persönlich im Laden, da kann man dann eben checken ob das Gerät in Ordnung ist. Ein paar Freunde sind Cancom-Kunden und bei denen ist auch meistens alles gut gelaufen. Bei kleineren Kompontenten (z.B iPod Zubehör oder auch Digicams) lohnt es sich, bei amazon zu schauen, da die oft gute Preise im Vergleich zu Gravis oder Cancom haben und schnell & vor allem portofrei liefern. Über günstiger.de kann man dagegen schnell in die Portofalle tappen. Die Produktpalette bei amazon ist aber nicht immer umfangreich und schwankt wöchentlich.
     
  8. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    möglichst nicht im apple store. am besten bei einem örtlichen händler...
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.197
    Zustimmungen:
    2.506
    Das kann man generell so nicht sagen, alles hat seine Vor-und Nachteile.
    Händler werden oft später beliefert und außerdem bietet der Appleshop "Pricematching".
     
  10. zwiebel79

    zwiebel79 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das mit dem Preismatching wusste ich gar nicht.
    Zu spät...
    Aber auch ansonsten ist der Apple Store doch zu empfehlen, oder?
    Besonders wenn man Anspruch auf den Edu Rabatt hat gehts eigentlich nicht mehr günstiger.
    Ok, Gravi bietet den auch - aber nur in Form eines Gutscheins, den man auch nur in ihrem (teuren) Store einlösen kann.