WLAN Sicherheit...und andere Fragen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Powerfrau, 19.05.2004.

  1. Powerfrau

    Powerfrau Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin erst kürzlich von IBM auf Apple umgestiegen - zumindest privat zu Hause- und bin (noch) recht verwirrt und unbeholfen. Ich bin ohnehin keinesfalls "nur ein einfacher USER", keine EXPERTIN, die sich mit den Tiefen des Systems befaßt und auch gar nicht beschäftigen möchte. Es soll einfach funktionieren...
    Da mir die Umgewöhnung zugegebenermaßen nun doch schwerer fällt als erwartet, bitte ich hier nun um etwas Hilfe bei einigen Fragen:

    1) WLAN
    Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ich berücksichtigen?
    Ich habe die Firewall im MAC OS aktiviert. Keinerlei Sharing Dienste erlaubt.
    Mit Erstaunen finde ich nun ab und zu unter meinem Airport neben meinem "default"-Netz noch ein anderes Netz "WLAN" - mit einer anderen Basis-Stations ID und anderer IP. Kann darüber aber durchaus in's Internet und auch eMailen?!
    Ich bin mit dem Vigor DrayTek 2500We und "1&1" im Internet unterwegs.

    2) Gibt es neben der "Rückwärts-Löschtaste" (<- Pfeil) auch die "Vorwärts-Löschfunktion" oder Taste? Oder muß ich tatsächlich immer erst mit dem cursor zurück zu der Text-Stelle, ab der ich etwas Löschen möchte?

    3) Chance für rechte Maustastenfunktionen: "Einfügen".."Kopieren"
    Das hab ich auch gerade in dem threat "Maus feeling" gefragt.
    Die Frage nach den Maustasten- und Scroll-Funktionen scheint hier eine heilige bzw. grundsätzliche Weltanschauungsfrage zu sein....
    Ich möchte darüber nicht philosophieren, sondern suche Hilfe für meinen privatpersönlichen Bedarf nach einer multi-funktionsfähigen Maus.

    Hoffe, Euch nicht mit meinen Anfängerfragen genervt zu haben.
    Danke.
    Ines
     
  2. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
    zu 1.

    verschlüssel dein wlan, mach mac adressen authentifizierung (= die geräte mit den mac adressen die deine wlan station nutzen dürfen eintragen)

    und bluetooth nicht vergessen, wenn du es immer anhast, dann stell wenigstens ein, das es für andere nicht sichtbar ist und verlang eine identifizierung, verschlüsselung.

    zu 2.

    drück die "fn+backspace" taste und du hast eine wie auf pc tastaturen übliche "entf" taste und kannst den cursor vor das zu löschende objekt stellen.

    zu 3.

    wenn du eine andere maus, sprich mit mehr tasten möchtest empfiehlt sich eine logitech, da hast du mehrere tasten die du individuell einstellen kannst.

    hoffe das hilft dir weiter.

    gruss

    chris :)
     
  3. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    22
    Was kann mir eigentlich schlimmsten Falles bei Wlan passieren? Mitsurfen ist klar. Vielleicht auch meine gerade angezeigten Seiten ansehen (pikant bei Online-Banking). Habe selber von Wlan nicht so die Ahnung, obwohl ich Ende nächster Woche Wlan haben werde.
     
  4. nuxli

    nuxli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    48
    Hallo,

    bin auch gerade erst umgestiegen und stehe vor den gleichen "Problemen" wie du.

    1) hier in der Umgebung finde ich auch mehrere "WLAN"s und wie sich herausgestellt hat ist das immer dieser T-Online WLAN Router und offenbar ist da standardmaeszig keinerlei Sicherheit eingestellt so dass jeder darueber zumindest surfen kann. Bei meinem Nachbarn konnte ich sogar darueber drucken. Soweit ich das bisher gesehen habe kannst du dein MacOSX auch einstellen, dass es sich immer nur in dein Netz einbucht. Du solltest uebrigens deinen WLAN Router so einstellen, dass er nur bestimmte MAC Adressen (darueber laeszt sich deine WLAN Karte eindeutig identifizieren) zulaesst.

    2) so eine Taste gibt es nicht, aber du erreichst das gleiche indem du "Fn" und Ruecklauf gleichzeitig drueckst.

    3) das mit der Maus ist so eine Sache ich haenge immer meine MS Intelli dran, fuers normale Arbeiten reicht mir aber mittlerweile die eine Maustaste, die mein Powerbook hat. Das "Kontextmenu" erreichst du meist ueber "Ctrl" + "Maustaste".

    Ansonsten noch viel Spasz mit deinem Apple, das gibt sich schon alles ;).

    Bye
     
  5. Powerfrau

    Powerfrau Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;

    Wie mach ich das??
    (Wie gesagt, ich bin nur ein einfacher User...)
    Danke!
    Ines
     
  6. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
    @toaster

    im schlimmsten fall, ist nicht so einfach zu beantworten. es kommt darauf an wie abgesichert dein system ist, welche ports du offen hast und welche freigaben du eingerichtet hast.

    aber mal so grob im schlimmsten fall klaut dir eine unbekannte person daten die du auf deinem computer hast, adressen, emails, kontodaten, passwörter, etc.
    eine andere möglichkeit ist, jemand surft über deinen internetzugang (sprich deinen provider mit der dir zu verfügung gestellten ip adresse). wenn dieser jemand dann illegale daten kopiert, viren in umlauf bringt oder der ähnlichen fällt das auf dich zurück und wenn du nicht anhand von log files und anderen inhalten beweisen kannst, dass du nichts mit der sache zu tun hast, kann das schnell viel ärger bzw. aufwand bedeuten.

    also immer alles so gut wie möglich absichern gegen missbrauch von aussen und auch von innen.

    gruss

    chris
     
  7. Powerfrau

    Powerfrau Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ...wie mach ich die Ports zu und das System dicht??
    Habe bei Heise.de versucht, mich schlau zu machen.
    Hoffnungslos für mich wegen mangelnder Grundkenntnisse.
    Cheers!
    Ines
     
  8. Q54

    Q54 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    2
    @powerfrau

    sry, aber ich kenne das gerät nicht mit dem du arbeitest, aber normaler weise kannst du dich entweder über eine telnet verbindung oder http mit dem gerät verbinden (versuch einfach einmal mit safari und als link gibst du die ip adresse der wlan station ein).

    dort kannst du dann auch diverse einstellungen vornehmen, nimm dir am besten dazu das mitgelieferte handbuch und lies dir die beschreibung durch.

    sry das ich an dieser stelle nicht mehr helfen kann, aber wie gesagt kenn das gerät nicht.
     
  9. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Die Konfiguration nimmst du direkt am Router vor - auch die Verschlüsselungen wie z.B. WEP.
    Die meisten WLan-Router lassen sich heute direkt über einen Browser konfigurieren (http://ip-adresse des routers). Wie es bei deinem Modell aussieht weiß ich jetzt leider nicht. Vielleicht mal die Installations-CDs bzw. das Handbuch nach Hinweisen bzw. Anleitung durchsuchen. Ansonsten werden auch auf der Hersteller-Seite des Wlan-Routers im Internet FAQs und Anleitungen zum jeweiligen Modell angeboten.
     
  10. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    22
    Hab jetzt mal ein wenig gegoogelt zum Thema Wlan und Online-Banking. Wer von den Mac-Usern benutzt beides. Insgesamt hängt es wohl von der eigenen Paranoia ab, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen