WLAN-Router und ibook!

JayBoitelle

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3
Hallo Leute,

ich habe vor kurzem ein ibook G3 zugelegt.
Bisher habe ich mit einem Windows XP-Rechner gearbeitet.
Bin begeistert von apple und meinem ibook! :)

Jetzt mein Problem:

Ich will mit meinem ibook auch WLAN-mäßig online gehen.

Habe mir dazu einen Router gekauft: NETGEAR WGT624 v2.

Dazu einen USB-Stick von D-Link: D-Link DWL-122.

Mein Windows-Rechner läuft über den Router, aber mein ibook bekomme ich nicht über den Router zum laufen.

Ich benötige eine ausführliche Anleitung, da ich ein ibook-/WLAN-Neuling bin! :(

Warte auf eure Anregungen und Tipps.... :)

JayBoitelle

P.S.: Vielleicht hat auch jemand Anregungen mit welcher Hardware es besser funktionieren würde!
 

MacD

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
171
Dann mach dich mal auf die Suche... :)

Soweit ich weiß gibt es keinen Treiber für den Stick. :o
 
Zuletzt bearbeitet:

Ölch78

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
249
also,

ich versuch mal dir das ein wenig näher zu bringen.

1. versuch die "such" funktion.
2. schau ob bei deinem router w-lan eingeschaltet ist.
3. dhcp server einschalten, damit dynamische ip adressen vergeben werden.
4. lass erstmal die wep, wpa bzw. mac filter raus und schau ob du so ins netz kommst.
die ganzen verschlüsselungen oder filter kannst du später reinmachen.
5. dein ibook sollte jetzt zumindest ein netz erkennen.
6. untersystemeinstellungen->netzwerk findest du die einstellungen für dein netzwerk, die du ändern kannst.
hier solltest du eine neue umgebung anlegen.
unter dem reiter "airport" siehst du deine mac adresse die du für den mac filter brauchst.
unter "tcp/ip" kannst du auf automatisch lassen, falls du aber die ip adressen manuell vergibst geh auf manuell und vergeb dem book eine ip, etc.
ganz unten siehst du "ipv6", kümmer dich nicht darum.
"appletalk" & "proxies" sind nicht wichtig, sofern du keinen proxy benutzt.

so, eigentlich sollte jetzt was funtzen.

deine wep verschlüsselung gibst du an anderer stelle ein, dazu mußt du oben wo dein airport antennen symbol ist klicken und dann auf "andere", nicht "netzwek anlegen".
unter "andere" mußt du die ssid deines netzwerkes unter name eintragen und unter kennwort die wep verschlüsselung.

so, ansonsten beuntze wie schon gesagt die such funktion.

frohe weihnachten
Ölch.
 

surrender

Mitglied
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
589
Mit einem "USB-Stick von D-Link: D-Link DWL-122." wird er nie im leben bei Airport was zu sehen bekommen.
Für Fremdhardware brauch man auch passende Treiber.
Und MacD meinte es gebe keine. Jedoch sagt diese Schnellstartanleitung was anderes.
Einfach mal der anleitung folgen und dann berichten was nicht klappt.
Weil ein "geht nicht" ist doch recht dürftig.
 

Ölch78

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
249
schlagt mich, wenn ich mich irre.

gab es bei den g3 noch kein integriertes airport?
 

JayBoitelle

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3
Hi.
Danke für die schnellen Antworten.
Ölch78 bei meinem ibook kann ich den "airport" nicht anwählen.
Folglich komme ich mit deiner Anleitung leider nicht weiter. :(

@Surrender: Die Anleitung auf die du mich verwiesen hast, lag dem USB-Stick bei.
Von daher habe ich diese bereits ausgeführt gehabt.
Das ibook erkennt den Stick auch.

Ich habe dann bei "Netzwerk-Status" 2 Sachen stehen:

1. etherhnet (en1)
und
2. internes modem.

Bei ethernet (en1) steht das lämpchen mal auf gelb und mal auf rot, jenachdem was ich in den einstellungen (konfiguration) ändere.

Da steht bei Ethernet-Anschluss (en1):

"Ethernet-Anschluss (en1) ist zur Zeit aktiviert. Ethernet-Anschluss (en1) hat eine selbst zugewiesene IP-Adresse und kann möglicherweise nicht auf das Internet zugreifen."


Ich habe zwar keine Ahnung :confused: aber ich denke, dass ich was an den Einstellungen ändern muss.

Eine Frage, falls alles nicht funktioniert:

Mit welcher Lösung von apple kann ich mit einem router wireless online gehen?

Kann ich den damit etwas anfangen?
eine Möglichkeit für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

csb

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.997
Ölch78 schrieb:
...

gab es bei den g3 noch kein integriertes airport?

Genau so ist es!
Nimm den Belkin (s.u.), der kostet ´n Appel und´n Ei. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

tobiasjanning

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
535
hi leute
also so helfen wir glaub ich nicht viel weiter. da wäre zum erst einmal das treiberproblem.
am einfachsten kannst du das lösen, in dem du dich schlau machst, z.b. mit einem anruf bei gravis oder deinem mac händler, ob dein mac den stick überhaupt akzepiert. so viel ich weiss, gibt es nur einen stick, den man extern anschliesen kann und vom mac akzeptiert wird. meine sogar der ist von d-link..aber genau kann ich das jetzt nicht sagen.
ob jetzt irgentwo im netz ein treiber aufzutreiben ist, kann man ja dann sehen.
am einafchsten bringst du deinen mac ins w-lan, wenn du, nachdem du die hardware problematik geklärt hast, einfach die software von t-online nimmst. die kann deinen rechner einfach dafür konfigurieren. so hab ichs auch gemacht. später ist es auch gar nicht mehr notwendig, diese software zu benutzen.
desweiteren hast du ja os x installiert, oder? wenn nicht solltest du das tun. da ist alles noch etwas einfach und übersichtlicher.

gruss tobi janning
 

JayBoitelle

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
3
hi tobi.
der stick ist für mac!
das war mit der ausschlaggebende punkt warum ich mir diesen stick gekauft habe.
(siehe auch weiter oben der hinweis von surrender!)
in der bedienungsanleitung wird die installation unter mac beschrieben, folglich ist der stick mac-kompatibel.

die treibersoftware habe ich installiert wie in der bedienungsanleitung beschrieben.

als software nutze ich aol.
ich weiss,dass das nicht das beste ist,aber ich bin damit zufrieden.

welche t-online-software brauche ich?
kann ich die mit meinem windows-rechner runterladen?
auf cd brennen und auf meinem ibook nutzen?

:)
 

lari

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
243
Ganz wichtig ist, dass du dir auf der D-Link-Seite den neusten Treiber für den Stick runterlädst. (Juli 2004, falls die CD-Version älter sein sollte). An meinem ibook g3 funktioniert das klasse zusammen mit einem Zyxel-Router (jedoch keine allzu großen Entfernungen und unter Arcor). Die Preise für die alten Airportkarten sind einfach lächerlich.
 

beppobrehm

Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
150
JayBoitelle schrieb:
Ich habe dann bei "Netzwerk-Status" 2 Sachen stehen:

1. etherhnet (en1)
und
2. internes modem.
Bin auch Mac-Noob, aber meines Erachtens sind damit der "normale" Ethernetanschluss und dein 56k-Modem gemeint. Von dem Stick ist noch nichts zu sehen, würd ich sagen. Hat die d-Link-Software evtl. noch Dienstprogramme installiert oder nur den Treiber? (Seite 10 der o.g. Anleitung)
 

Ölch78

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
249
Zitat von Ölch78
...

gab es bei den g3 noch kein integriertes airport?

Zitat von csb

Genau so ist es!
oh, dann tut es mir leid das ich nicht weiter helfen kann, hab ein g4 und da ist ja schon alles drin.

wie aber schon erwähnt wurde ist es mit osx ziemlich einfach einen apple ins netz zu bekommen.

greetz & frohe weihnachten
Ölch
 

tobiasjanning

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
535
müsste auch mit der aol software gehen. war jedenfalls früher so. hatte damals auch aol und über die software hab ioch dann unter os 9 mein internet konfigurieren lassen. was ich so gelesen habe, müsstest du ja os x haben. desweiteren muss unter netzwerk-status der stick erkannt werden. ethernet reciht da nicht, dass ist, wei oben schon geschrieben nicht der stick.
bei mir ist ja airport integriert und das steht dann da auch mit einem grünen punkt davor. hast du den die airport software drauf? sonst installiere doch einfach die airport software von apple. vielleicht kann man darüber verbindungen bz. w-lan aufbauen.
als nächsten schritt würde ich dann die t-online software installieren. gibt es auch auf der homepag(natürlich die für mac) dann den zugang konfigureien lassen. gaht automatisch.
fals es dann nicht läuft, helfen die jungs von der telekom weiter. da gibt es auch mac-experten.
vielleicht konnte ich helfen.
tobi janning
 

norbi

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Wenn der Zugang über einen Router erfolgt, braucht man doch keine Zugangssoftware, wie AOL,...

Solange der WLAN-Stick nicht in den Netzwerkeinstellungen auftaucht, wird nix gehen.

No.
 

Macuser30

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.329
Hallo,

ich hatte auch zuerst den USB-Stick von DLink, schmeiß den weg, vielleicht kannst du ihn noch zurückbringen, ich habe mir für mein G3-ibook eine Airportkarte noch ergattert, ist zwar teurer, hab es aber nicht bereut..... es lohnt sich, alles integriert.
Falls du OS9 verwendest, geht eh nur die Airportkarte.... die passt übrigens auch in jeden G4..... für alle Fälle. Der Stick geht erst ab OSX.

Hier findest du eine für 89,-

http://www.digitalplanet.de/shop.html

hier kannst du noch schauen, wo es welche gibt, die ausgewiesenen Preise hier stimmen nicht immer, meist ist es etwas billiger:

http://www.mac-kauf.de/index.php?produktgattung=7&produkt=25&page=preise&js=true&before=none

Irgendeine Firma hat so ein Sonderangebot mit 79,-

Gruß macuser30
 
Zuletzt bearbeitet: