WLAN Router - Altbau! [Suche]

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Taylan, 08.03.2008.

  1. Taylan

    Taylan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Hallo Mac-Gemeinde,

    ich suche einen Router und habe mir jetzt schon zahlreiche Threads hier durchgelesen, denke aber, dass eine "individuelle" Beratung um einiges besser wäre.
    Zurzeit haben wir den T-Sinus 111 und der ist anscheinend out of time.
    Das Problem ist, ich lebe in einem großen Altbau (220qm auf 2 Etagen), dass 1912 errichtet wurde und dementsprechend auch dicke Wände, usw. hat!
    Dann auch noch das Problem, dass 3 Computer dranhängen - der Laptop meiner Schwester, der meines Vaters, sowie mein iMac.
    Da ich am "Weitesten" vom Router entfernt bin (+ anderes Stockwerk) könnt ihr euch vorstellen, dass ich den grottigsten Empfang habe (Empfangsleistung zwischen 0-35 %). Daher musste ich bisher mit meinem MacBook immer durchs Zimmer rennen und an einer Stelle, die wirklich bis aufs cm² genau definiert war, hatte ich ganz guten Empfang. :D
    Mein iMac wollte ich aber eigentlich nicht mehr so durch die Gegend schieben.
    Mein Papas Laptop steht direkt neben dem Router, ist etwas älter und hat kein Wlan eigenbaut. Daher ist der Router direkt mit dem PC verbunden. Dennoch ist die Geschwindigkeit, dafür dass wir DSL3000 (Telekom) haben, sehr träge! Aber immerhin um ein Vielfaches besser, als meins. Außerdem bricht hier auch nicht alle paar Minuten die Verbindung ab, so dass Youtube Videos z.B. bis 20 % laden und dann hat's bei mir aufgehört (ich weiß nicht warum, aber war auch schon vor dem Mac so... der Router hält anscheinend nicht viel aus.. :rolleyes:).
    Meine Schwester sitzt etwa 7 Meter Luftlinie vom Router weg und hat zwar mäßig/guten Empfang, der bricht jedoch ebenfalls ab, sobald sie mal Youtube, oder Ähnliches öffnet.

    Könnt ihr mir einen Router empfehlen, der mir mehr Leistung bietet (Ich glaube mein jetziger hat 11mbit oder so!) und wo nicht alle paar Minuten die Verbindung gecapped wird, nur weil ich ein Video anschau? Außerdem müsste er im Extremfall 3 Computer gleichzeitig mit dem Internet versorgen können, meistens aber nur Einen und Abends dann mal zwei.

    Ich bitte um Eure Hilfe und bedanke mich schonmal! :cool::)
     
  2. RDausO

    RDausO Mitglied

    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Meine Fritzbox 7170 war ein echter Gewinn gegen der vorigen. Jetzt geht das Signal mit voller Leistung durch zwei Decken, ich arbeite mit 54 MBit/s.

    Selbst unser alter Titanium 400 hat vollen Empfang!

    RD
     
  3. Malcom X

    Malcom X Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.02.2005
    ich hatte bis jetzt mit Linksys Routern immer sehr gute Erfahrungen.

    Eventuell wäre in eurem Haus auch ein Repeater angebracht,
    der euer Wlan-Netz erweitert.
     
  4. Hi,
    wenn ihr bei der Telekom seit, kann ich euch den speedport w701v empfehlen.
    Er ist Preiswert, unterstützt 54Mbit/s und hat Reparter.... (ich hoffe es ist richtig geschrieben?)
    Da besteht die Möglichkeit Rechner, die weiter weg sind, das Funksignal zu "verstärken"
    PS: Wenn öfters die Internetverbindung spinnt, könnte es auch am Splitter liegen.
     
  5. wavetime

    wavetime Mitglied

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    27.02.2007
    linksys wrt54gl (unbedingt den mit dem L hinten, da du dd-wrt installieren musst) dann kannst du zwei stück mit dieser anleitung zu einem netz zusammenfügen und hast ziemlich guten empfang. wir haben das hier in einem altbau über drei stockwerke mit dem laptop war auch nur an einer stelle ganz geringer empfang - jetzt gehts ziemlich gut. im dachgeschoss sind 2 clients im erdgeschoss 3

    ein linksys kostet ca 50€


    edit: datenblatt
     
  6. Ich empfehle den Netgear WGT-624.

    Der arbeitet mit bis zu 108 MBit... Habe damit gute Erfahrungen gemacht...

    Grüsse, Steven
     
  7. rev

    rev Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Schön dass du das erwähnst. Und jetzt nenn mir mal ein standardisiertes Verfahren welches 108Mbit unterstützt. Und welcher Mac soll die 108 können? Na, fällt dir was auf?


    Wenn das per Kabel angeschlossenen Laptop schon nicht richtig tut, dann liegts bestimmt nicht am schlechten Wlan Empfang.
    Für eine Wohnung dieser Größe Würde ich aber auch eine Wlan-Erweiterung empfehlen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.