WLAN Probleme - Intel Macs - Supportantwort..

  1. Sandal Tolk

    Sandal Tolk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die Antwort des Suports auf folgende Mail:
    (Anm.: ich hatte vorher ein PB, welches wegen schwerwiegenden Mängeln gegen ein MBP getauscht worden ist).
    Hat jemand ein ähnliches Problem / ähnliche Fragen?
    Ich habe mich bereits mit den WLAN Problemen durch 10.4.8 beschäftigt. Allerdings hatte ich davor auch 10.4.7 und die selben Probleme. Zudem hab ich da schon einiges an Lösungsvorschlägen durchprobiert. Fakt ist, dass das MBP inzwischen auch Netze OHNE SSID broadcast wiedererkennt und sich relativ anstandslos verbindet. Allerdings ist der Empfang dann selbst wenn ich buchstäblich neben dem AP sitze stark am Pendeln. An den meißten Orten wird nichteinmal das Netz gefunden. Ich sitze hier, mein PC findet teilweise bis zu 4-6 Netze in der Gegend, der Mac kein einziges :(

    Meine Idee wäre, wiedereinmal direkt bei der Apple Supporthotline anzurufen und gucken, ob ich da etwas erreichen kann. Das war das letzte mal auch das erfolgreichste..

    Mich würde interessieren, ob es hier noch mehr Leute mit dem selben Problem gibt. Das könnte meine Position etwas stärken und ich würde natürlich auch hier Bericht erstatten, was ich erreiche.

    Grüße,
    Sebastian
     
    Sandal Tolk, 22.11.2006
  2. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Alubooks, egal welche, habe nach meiner Erfahrung keinen guten Empfang. Wenn das Platesamsungnotebook meiner Partnerin 5 Netzwerke erkannt, musste ich froh sein, dass ich mit meinem Powerbook auf der Couch, 3 Meter Luftlinie zum Router ein netzwerk hatte, nämlich mein eigenes.


    Frank T.
     
    dasich, 22.11.2006
  3. Sandal Tolk

    Sandal Tolk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar, ich hatte 1 Jahr lang ein Powerbook G4. Daran liegt es aber nicht (siehe meine Mail).
    Ich habe an vielen Orten getstet, wo mein PB vollen Empfang hatte. Auch an vielen, wo es nicht vollen, aber problemlosen Empfang hatte. Keine Chance. Normal ist es auch nicht, dass ich DIREKT neben dem AP Empfangschwankungen zwischen 10-100% habe.
    Außerdem soll der Empfang im Vergleich zum PB sogar etwas verbessert worden sein.
     
    Sandal Tolk, 22.11.2006
  4. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Das ist allerdings merkwürdig.

    Vielleicht ein Wackelkontakt bei der Karte intern? Wenn der Empfang zwischen 0 und 100%tig schwankt, so habe ich es verstanden, klingt das, als würde das Gerät ab und an mal keinen Empfang haben, wo es, wäre alles in Ordnung, volen hätte.

    Nur 2 Striche oder so widerlegen meine These allerdings.

    Frank t.
     
    dasich, 22.11.2006
  5. Sandal Tolk

    Sandal Tolk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Jo ich habe mal bei jemanden gelesen, dass die Verbindung zur Antenne etwas wackelig war und dadurch der Empfang eingeschränkt. Das ist ja laut der Supportmail (1. Zitat) nicht der Fall..
    Außerdem "wackelt" der Empfang auch, wenn ich es nicht anfasse und von sich aus vibriert das MBP nicht. Also eher unwahrscheinlich. Vor allem, weil ich hier zu Hause NIE die Netze empfange, die mein PC empfängt. Auch nicht ab und zu mal.
    Das das PB hier Empfang hatte weiß ich hundert prozentig, weil ich bis mein PC WLAN hatte vom PB aus die Internetverbindung zum Router geteilt habe. Jetzt läuft es andersherum... :(
    WLAN ist schon manchmal an sich etwas instabil, da kommen viele Umgebungsfaktoren dazu. Aber wenigstens direkt neben dem Router sollte der Empfang stabil auf 100% sein und man hat ja über ein Jahr hinweg auch seine Erfahrungswerte gesammelt, an welchen Stellen z.B. in der Uni Empfang ist und wie zuverlässig er dort ist.
     
    Sandal Tolk, 22.11.2006
  6. Sandal Tolk

    Sandal Tolk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hat sonst niemand ähnliche Probleme?
    Ich werd da auf jeden Fall morgen nochmal beim Support nachbohren, mal gucken was kommt...
     
    Sandal Tolk, 22.11.2006
  7. pc-bastler

    pc-bastlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    J, ich und Andere: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=219784
     
    pc-bastler, 23.11.2006
  8. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    loses Kabel? Das klingt einfach danach, dass das Antennenkabel nicht auf der Netzwerkkarte befestigt ist?!
    Das hatte ich bei meinem alten Dell auch mal - der Empfang ist dann quasi katastrophal bis nicht vorhanden. Einfach die Klappe geöffnet, siehe da: ein loses Kabel mit einem Mikrostecker. Einfach auf die LAN-Karte gesteckt und fertig.

    Wenn es beim Book ein ähnliches Problem ist, dann müsste das leicht zu lösen sein - ich weiß nur nicht, ob man dort als Benutzer so einfach an die LAN-Karte kommt? Ansonsten würde ich der Werkstatt sagen (wenn Du eine in der Nähe hast), dass die da mal gucken sollen. Das sollte eigentlich unter Service laufen - oder etwas für die Kaffekasse :)
     
    elastico, 23.11.2006
  9. peppermint

    peppermintMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    bei mir is es so:

    nach dem start des imac 24" steht in der ip irgendeine jedesmal andere seltsame ip drin, im istat widget unter "en1":
    148.23xxxxxxx......, total durcheinander.

    normal hab ich aber immer die gleiche IP 192...usw..

    dannn muss ich jedesmal airport deaktivieren, 20sec warten, aktivieren
    und siehe da, meine IP is dann 192...usw und ich komm von da an ins web.

    gehört das hier dazu oder mach ich was falsch in den settings im router/airport?

    was anderes:

    ich bekomme immer nur 3 ringe von 4 airport ringen (oben im symbol)
    obwohl meine airport base nur 4m wegsteht, sie steht neben einer couch, aber im "freien" im zimmer am boden in der leiste.
    das powerbook hat immer 4 ringe im symbol, also is der empfang im imac 24" nich so doll, oder muss ich was ändern?
     
    peppermint, 18.12.2006
  10. iHamsi

    iHamsiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    50
    Fast alle Intel Macs haben solche Probleme.

    Du kannst auch alles unter Apple Diskussionforum verfolgen da gibt es genug post diesbezüglich.

    Um es kurz zufassen Lösung gibt es von Apple Seite noch nicht :-/

    Habe die selben Probleme mit MacBook und MacPro mittlerweile habe ich beide Systeme auf Kabel umgestellt.

    Also abwarten und Tee trinken.
     
    iHamsi, 18.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Probleme Intel
  1. BlaueRakete

    WLAN Probleme

    BlaueRakete, 22.06.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    994
    Olivetti
    07.07.2017
  2. hitman1871

    MBP 2010 WLAN-Probleme

    hitman1871, 28.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    291
    Holger721
    28.05.2017
  3. Ringelsocke
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    184
    Paul1983
    17.03.2017
  4. greenflo
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    2.910
    vinyl.ger
    05.01.2017
  5. Sandman78
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    297
    YoungApple
    17.12.2016