WLan Pear to Pear

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Winter, 04.09.2004.

  1. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Vorneweg: Netzwerke sind keine Spezialität von mir ;)

    Ist es möglich ein 15"PB und einen Dell PC ohne Router via Wlan zu verbinden. Sozusagen ein „Crossed” WLan? Wenn ja, was muss ich dabei beachten und einstellen?

    Vielen Dank ihr Lieben!
     
  2. EricssonFreak

    EricssonFreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Servus,

    Das geht relativ einfach. Zunächst mal handelt es sich dabei dann um eine Peer-to-Peer-Verbindung, hat mit Birnen nicht unbedingt was zu tun :D

    Im Powerbook klickst du in das Airport-Symbol und dort auf "Netzwerk anlegen". Dann kannst du einen Kanal angeben und der "Computer-zu-Computer-Verbindung", wie Apple das nennt, einen Namen geben. Anschließend sollte der Dell-PC in der Lage sein, das angebotene Netzwerk zu finden. Bei Windows heißt diese Art der Verbindung oftmals "Ad-Hoc-Modus". Notfalls musst du beim Dell einfach als SSID den Namen des Netzwerks eingeben, außerdem den Kanal und die Art, also ad-hoc bzw. Direktverbindung im Gegensatz zu Infrastructure oder Managed (das wären Router-gesteuerte WLANs).

    Dann sollte es klappen. Viel Spaß und Erfolg ;)

    Gruß ///Freak
     
  3. elmicha

    elmicha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.08.2004
    auch mit WIN 98?

    Darf ich noch eine Frage anhängen: Geht das auch, wenn man auf dem PC Windows 98 SE laufen hat? Wie? Oder hat das gar nicht die nötigen Netzwerkfähigkeiten?
    Bei mir teilen sich der PC und das iBook einen Vigor 2500 We DSL-Router, und ich möchte Dateien zwischen den Rechnern verschieben.


    el
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Das geht auch unter Win98SE. Setzt allerdings funktionierende WLAN-Kartentreiber für Win98 vorraus.
    Diese enthalten meist ein Zusatz-Tool, mit dem das Netzwerk dann eingerichtet werden kann.

    cla
     
  5. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Schau mal bei mir auf die Page:
    Hab ein tutorial für Ad-hoc-Verbindung von Mac zu Mac geschrieben, das lässt sich auch für den PC anwenden: Den Anfang nimmst du für den mac und verbindest dann mit deinem Windowsrechner.

    Homer
     
  6. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    vielen Dank, das werde ich machen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen