WLAN-Netz lässt nur Verbindung zu Google und Facebook zu

Diskutiere das Thema WLAN-Netz lässt nur Verbindung zu Google und Facebook zu im Forum Netzwerk-Software

  1. martinmiethke

    martinmiethke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2010
    Hallo miteinander,

    mit dem Macbook bzw. dem iPhone Verbindung zu einem WLAN-Netz aufzunehmen war bisher für mich überhaupt kein Problem: ggf. richtiges Netz auswählen (wenn mehrere angezeigt werden), Schlüssel eingeben, auf „Verbinden“ klicken – und schon geht’s ins Internet.
    So auch diesmal, als ich beruflich in der Lausitz unterwegs war und in meiner Unterkunft meine E-Mails abrufen wollte. Allerdings war es diesmal anders: Die WLAN-Verbindung zum Router wurde ohne weiteres aufgebaut – nur kam ich dann nicht ins Internet. Was noch merkwürdiger war: Auf die Seiten von Google und Facebook kam ich trotzdem. Überall sonst hieß es aber immer nur „konnte die Seite nicht öffnen“. Meine Zimmerwirtin konnte sich das nicht erklären; ihre bisherigen Gäste hatten keine derartigen Probleme.
    Es ist auch egal, ob ich es vom MacBook (MB Pro 17" von 2011) oder vom iPhone 4S versuche – beide verhalten sich wie oben beschrieben.
    Woran kann das liegen?

    Die Screenshots zeigen die Einstellungen, wie sie sich per DHCP ergeben haben.

    Herzliche Grüße
    Martin


    Bildschirmfoto 2018-10-11 um 17.24.04.png Bildschirmfoto 2018-10-11 um 17.24.11.png
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    4.706
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Mal mit Google DNS Server versuchen

    8.8.8.8
    8.8.4.4
     
  3. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    538
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    die IP-Adresse u Teilnetzmaske sind auch seltsam, als wenn sich der Rechner nicht mit dem Router verbinden kann, bei DHCP werden normal andere IP-Adressen vergeben, 192.168.X.X usw.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    3.544
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    du hast eine Autokonfig IP Adresse weil dein Book Probleme mit dem Router hat oder der kein DHCP anbietet.
     
  5. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    8.686
    Zustimmungen:
    2.132
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    das gilt nur für ipv4. eine ipv6 (2003:/telekom) hat er bekommen und ist ordentlich eingerichtet.
    man sieht aber, mit reinem ipv6 ist man verratzt. :p
     
  6. martinmiethke

    martinmiethke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2010
    Danke für den Tip.
    Kann man denn ipv4 UND ipv6-Adressen als DNS eintragen? Ich kann’s leider erst übernächste Woche testen …

    Herzliche Grüße – Martin
     
  7. martinmiethke

    martinmiethke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2010
    Nö, das sind ganz normale ipv6-Adressen …
     
  8. martinmiethke

    martinmiethke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2010
    Heißt das, ich kann da gar nichts machen?
    Wenn es an ipv6 liegt, kann man das nicht deaktivieren? Ich sehe im Popup-Menü außer „Automatisch“ nur die beiden Optionen „Manuell“ und „Nur Link-Local“ …

    Herzliche Grüße – Martin
     
  9. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    8.686
    Zustimmungen:
    2.132
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    dein problem liegt ja nicht auf der ipv6-seite, die funktioniert ja, siehe google/facebook.
    du bekommst vom router eben keine ipv4-adresse und der großteil des internets läuft halt immer noch nur auf ipv4.

    unsere "reisende" mit apple-kram bekommen i.d.R. einen wlan-AP oder LTE-router mit. damit kann man solche probleme meistens umschiffen.
     
  10. martinmiethke

    martinmiethke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.10.2010
    Und es gibt keine Möglichkeit, den Router dazu zu bringen, dass er mir eine ipv4-Adresse gibt?

    Oweh – was ist denn ein WLAN-AP?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...