WLAN mit D-Link DWL-122

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von LiMeGiRl, 19.07.2005.

  1. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Hi,

    wir haben seit Neuestem einen WLAN-Router zu Hause und ich habe leider Probleme meinen Mac mit OS X 10.3.5 über einen D-Link DWL-122 WLAN-USB-Adapter mit dem Netzwerk zu verbinden.
    So lässt sich zwar ohne Weiteres eine Verbindung herstellen, wenn ich das Netzwerk ohne Verschlüsselung als offenes netzwerk laufen lasse - dann lässt es sich ganz normal im Internet surfen. Aber sobald ich Verschlüsselungs-Methoden aktiviere, kann ich keine Verbindung mehr herstellen.
    Versucht habe ich das ganze schon mit der Methode WEP128 - den generierten Key habe ich in den Einstellungen des DWL-122 eingetragen, nachdem ich WEP auch dort aktiviert habe. Aber eine Verbindung zum Netzwerk kriege ich leider nicht :(
    Auch mit WPA-PSK habe ich nicht mehr Erfolg, obwohl ich diese gerne wegen der relativ hohen Sicherheit nutzen würde.

    Ich hoffe, einer von euch kann mir da weiterhelfen, auf jeden Fall schonmal vielen Dank im Voraus für jeden Hilfe-Versuch! :)
     
  2. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Hast du dir schon die aktuelle D-Link Software geladen? Ist glaub ich die 1.47 alle Versionen davor kannst du total vergessen, die machen nur Probleme
     
  3. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Jepp, die habe ich mir gestern schon gezogen und installiert, aber gebracht aht es leider auch nicht viel :(
     
  4. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Jepp, die habe ich mir gestern schon gezogen und installiert, aber gebracht hat es leider auch nicht viel :(
     
  5. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Welchen Wlan Router hast du?

    Schau mal auf welchen WLan Kanal dein Router eingestellt ist. Manche findet der Stick nicht, meiner steht glaub ich auf Kanal 10.
     
  6. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    WPA kann der Stick nicht ...
     
  7. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.05.2005
    Der Router ist ein Motorola WR850G und eingestell habe ich den auf Kanal 11. Ohne Verschlüsselung konnte der Mac ja wie gesagt auch connecten, am Kanal wird es also nicht liegen :(
    Also WPA kann ich mit diesem Stick vergessen? Aber WEP müsste doch funktionieren oder? Denn das habe ich leider auch noch nicht zum Laufen gebracht :(
     
  8. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Traue keinem WLan! :D

    WEP Verschlüsslung kann der Stick, die habe ich auch aktiv.
    Am besten du versuchst noch mal den Kanal zu wechseln, 6 oder 10 sollten auf jeden Fall funktionieren.
    Überprüf nochmal ob keine Nutzersperre im AP ist.
    Den WEP Key solltest du am besten nicht generieren lassen sondern selbst eingeben. Wenn dein AP mehrere WEP Keys verwalten kann dann trag den Key immer an erster Stelle ein. Den selbst angelegten Key nochmal genau in der D-Link Software eintragen, vielleicht hat sich auch ein Schreibfehler eingeschlichen (Groß und Kleinschreibung beachten!)

    Wenns immer noch nicht geht dann geh mal per ICQ online.
     
  9. florianknoblich

    florianknoblich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2005
    Ich habe einfach nur ne Frage an Dich:
    Wie ist die Empfangsleistung Deines Sticks? Will den alter müder PowerMack eines Freundes an das Internet seines Nachbarn ranbekommen. Sind aber ca. drei Altbauwände dazwischen?
    Hast Du erfahrung mit solchen Hindernissen?
    Oder könntest Du das für mich mal ausprobieren können?
    (Falls Dein Gerät portabel ist?)
     
  10. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Die Empfangsleistung des Sticks ist ganz ok. Mein Centrino Notebook ist allerdings besser.

    Bei drei Altbauwänden wird es schwierig. Durch 2 Betondecken geht es definitiv nicht durch, deswegen würde ich mal tippen das es mit 3 Wänden nicht klappt.

    Allerdings ist die Reichweite nicht nur vom Stick abhängig sondern auch von dem Accesspoint den du verwendest.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen