WLAN / Fax

gstrauch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
342
Hallo in die Runde,

ich habe mal eine ungewöhnliche Frage. Ich habe heute meinen Farblaser von Brother bekommen mit WLAN und Fax. Dummerweise ist die Fritzbox am anderen Ende des Hauses und ein Telefonkabel verlegen ist fast unmöglich. Jetzt stellt sich mir die Frage, was gäbe es für eine Lösung die Faxfunktion zu nutzen OHNE ein Telefonkabel verlegen zu müssen?

Ich habe da keine Idee - fällt Euch dazu was ein?


Vielen Dank vorab
Günther
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.324
Du kannst Faxe -ich glaube 2 Seiten- ev. direkt von der FB senden. Welches Modell hast du denn?

Und den Faxempfang würde ich dann auch via FB managen.

Ansonsten wäre Kabelverlegung m.W. nach Pflicht.
 

gstrauch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
342
Du kannst Faxe -ich glaube 2 Seiten- ev. direkt von der FB senden. Welches Modell hast du denn?

Und den Faxempfang würde ich dann auch via FB managen.
Ja, das hatte ich bisher gemacht. Aber viele Verträge sind noch in Papierform - unterschreiben auf das Fax legen und los gehts. Wenn ich das über FB mache, muss ich vorher scannen.

Ja, Fax wird aussterben, aber bis dahin werde ich das noch nutzen (müssen)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

THEIN

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.400
Etwas ähnliches wurde hier schonmal besprochen: https://www.macuser.de/threads/gibt...nschluss-und-fax-trennen-2-stockwerke.807501/

Ich stand vor der gleichen Frage, ebenfalls mit einer Fritz!-Box und einem Brother Farblaser... und habe mich dann letzten Endes doch für die "einfache" Variante mittels "Telefonkabel" entschieden - bei mir war die Entfernung aber auch nicht so groß. Vielleicht hilft dir ja der o.g. Thread weiter!?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.259
es gibt dect fax repeater die das erledigen können.

sinnvoll ist es aber meistens nicht.

Übrigens haben die buchsen der fritzbox oft nicht die nötige power um noch 30 meter hausverkabelung zu überbrücken.

edit: ist ja alles im thema schon behandelt worden...
 

gstrauch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
342
habe mich davon jetzt verabschiedet - ist es alles nicht mehr wert
 
Oben