Wlan beim iBook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Polen_Paul, 10.06.2005.

  1. Polen_Paul

    Polen_Paul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo,

    hab da ne Frage über wlan...
    Hab leider keine bis wenig Ahnung von apple Sytemen, möchte wir jedoch aufgrund schlechter Erfahrungen mit PCs und vor allem Windows ein iBook zulegen.

    und nun zur Sache:

    brauch ich bei einem iBook mit airport Karte auch die entsprechende airport Basisstation oder reicht jedes beibiege Wlan Modem ohne weiteres Zubehör?

    Vielen Dank
     
  2. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.351
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    869
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Da musst du dir keine Sorgen machen. Du kannst auch andere WLAN-Stationen verwenden und musst nicht unbedingt die Airport-Station (welche auch immer, Extreme oder Express) kaufen. Die sind ja wirklich etwas teuer. Dafür sind sie allerdings auch sehr einfach durch die entsprechenden Dienstprogramme nutzbar.
     
  3. PowerHomer

    PowerHomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.11.2004
    Ich verwende mein iBook seit Monaten mit einem WLAN-Router von AVM und habe Null Probleme. Die Konfiguration läuft über den Internet-Browser, also betriebssystemunabhängig.
     
  4. Polen_Paul

    Polen_Paul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2005
    OK, Vielen Dank für die Infos.
     
  5. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Klappt es inzwischen mit Safari?
    Ich hatte damit so meine Probleme bei Updates - mit Firefox lief es dann bestens.
     
  6. PowerHomer

    PowerHomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.11.2004
    Mmh, also bei mir lief es sowohl mit Safari als auch mit Firefox von Beginn an problemlos. Halt mit dem üblichen Zwist: Safari ist schneller, Firefox lässt sich super anpassen und es gibt Adblock :rolleyes:. Aber dafür kann der Router ja nichts...
     
  7. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Vielleicht meint er mit Update ja ein Firmwareupdate beim Router. Da hab ich auch so meine Probleme, wenn ich es mit Safari mache... bleibt irgendwann einfach hängen.
     
  8. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Scheint generell ein Problem von AVM und Safari zu sein. Habe die Fritzbox SL als DSL Modem und hatte immer wieder probleme, wenn ich etwas konfigurieren wollte. Ansonsten ist aber alles super.
     
  9. warumaschine

    warumaschine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Benutze seid einiger Zeit den stinknormalen Sinus 154 DSL Basic 3 der Telekom ohne irgendwelche Schwierigkeiten. Wenns sogar damit läuft, solltest du keine Probleme haben.
     
  10. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Yepp - genau.
    Sarari blieb (bleibt?) beim Firmwareupdate hängen. Mit Firefox gehts...

    Ansonsten klappt es prima mit dem Router (außer dem Gefühl, dass er ein bißchen zu wenig Sendeleistung hat...) :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen