Wireless LAN - was für Kaufmöglichkeiten?

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Wertes Forum,

z. Zt. habe ich noch ein kleines Netzwerk mit Kabeln.
PowerMac Dual & PC Laptop sind an einem Router angeschlossen, dieser ans Internet. Also ein kleines Netzwerk, ich kann von jedem Rechner aus auf jeden Zugreifen, und auch mit beiden zur gleichen Zeit ins Internet.

Nun möchte ich aber alle Kabel loswerden - ich will auf Wireless LAN umsteigen!
Was könnt Ihr mir empfehlen? Muss es die Apple AirPort Station + AirPort Karten sein? Erkennt der PC Laptop überhaubt eine AirPort-Karte? Wie baue ich eine AirPort-Karte in den PowerMac Dual?
Gibt es evtl. auch günstigere Alternativen?

Ihr merkt schon. mit Wireless LAN kenne ich mich noch gar nicht aus. Ich würde mich über Eure Hilfe sehr freuen!

Viele Grüße!
 

5554629

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
46
günstig gehts mit netgear... www.netgear.de

einfach nen Access Point ME 102 kaufen unter € 125.-

für den mac ne airport karte ca € 80.- ansonsten nen netgear usb adapter € 60.-

und für das pc notebook gibts nur eine lösung :


oder halt ne pcmcia WLAN Karte um die € 60.-

den Access Point musst du mit dem pc installieren...
ist aber halb so wild
und dann kanns losgehen....
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Im Grunde reicht jede PCMCIA-WLAN-Karte für den PC-Laptop. AirPort-Karten erfordern einen speziellen Schacht den es nur bei Macs gibt. In PCMCI-Karten ist nämlich auch die Antenne drin, während bein Macs die Antennen im/am Gehäuse sind, egal ob du nun schon eine AirPort-Karte im Mac hast oder nicht.

Wie gesagt AccessPoint oder WLAN-Router kaufen.
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Schade, der Link funktioniert nicht!

OK, habe ich richtig verstanden:

- AirPort Basisstation
- AirPort Karte für den Dual PowerMac
- beliebige PCMCIA WLan-Karte für den PC-Laptop

Die gesamte Konfiguaration der Basisstation geht dann aber wohl nur über den Mac, oder? Gibt es auch eine Möglichkeit die Basisstation-Konfigurstion per Browser von jedem beliebigen angeschlossenen Rechner vorzunehmen?

Ach ja, noch eine nervige Frage:
Es ist ja gerade AirPort Extreme in den Handel gekommen. Soweit so gut, also AirPort Extrem Basisstation & AirPort Extreme Karte für den PowerMac, aber gibt es auch eine "Extreme" Karte für den PC-Laptop?

Sorry, aber ich bin neu auf dem "drahtlosen" Gebiet!

Viele Grüße!
 

5554629

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
46
ich nehme mal an dein powermac hat einen steckplatz und antenne für die airport karte... dann ist das sicher eine gute lösung.

du kannst die apple airport basistation kaufen die wird aber teurer sein als vieles andere.
ich glaube airport extrem wird auf dem dual mac nicht ohne weiteres laufen..
da solltest du aber noch mal apple fragen...

alles was aiport ist konfigurierst du mit dem mac; alles andere mit dem pc

für deinen laptop nimmst du irgend eine WLAN karte ...

der link sollte dich auf die seite des 17 zoll powerbooks führen... ; )

bei mir läuft das ganz gut der access point hängt am netzwerk und somit am router..... mein Powerbook läuft mit airport karte und mein schwager surft auf seinem pc notebook mit pcmcia WLAN karte...
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Original geschrieben von 5554629
ich nehme mal an dein powermac hat einen steckplatz und antenne für die airport karte... dann ist das sicher eine gute lösung.

du kannst die apple airport basistation kaufen die wird aber teurer sein als vieles andere.
ich glaube airport extrem wird auf dem dual mac nicht ohne weiteres laufen..
da solltest du aber noch mal apple fragen...

alles was aiport ist konfigurierst du mit dem mac; alles andere mit dem pc

für deinen laptop nimmst du irgend eine WLAN karte ...

der link sollte dich auf die seite des 17 zoll powerbooks führen... ; )

bei mir läuft das ganz gut der access point hängt am netzwerk und somit am router..... mein Powerbook läuft mit airport karte und mein schwager surft auf seinem pc notebook mit pcmcia WLAN karte...
 

Hey, vielen Dank für die Infos! Ein PowerBook? Ja gerne, aber leider zu teuer!

Dein Access Point hängt am Router? Sorry für die blöde Frage, aber benötige ich weiterhin einen Router? Ich dachte die AirPort-Basisstation ersetzt den Router!

Also, AirPort direkt an das DSL-Modem, oder? Mehr braucht man doch gar nicht!?

Viele Grüße, und danke für die netten Hilfen!
Wenn das nur nicht alles so kompliziert währe:
Da gibt es AirPort Karten vom Typ 1.0, 2.0 und neu 3.0 AirPort Extreme........
 

5554629

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
46
der access point hängt am windows netzwerk mit einem linux server der als router zum dsl anschluss fungiert...... also auch nicht so einfach...

von den neuen airport basisstationen gibt es eine mit und eine ohne modem anschluss beide können als router eingesetzt werden..

wenn dein powermac (was ist es denn für einer) airport extrem unterstützt und du die geschwindigkeit bezahlen möchtest kriegst du für

230 die airport extrem basisstation
110 die airport extrem karte
170 eine pcmcia "extrem" WLAN Karte

also erstmal bei apple anrufen was in deinen powermac passt und dann weitersehen...
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
...nach durchlesen der Austattungsmerkmale und überraschtem Blick auf die Preise meine ich, Apple hat hier ein super Ding in die Welt gesetzt.
Gruß
aralka
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Hallo 5554629!

Also folgende Rechner sollen per WLAN an meinen T-DSL Zugang:

- PowerMac G4 Dual CPU 1Ghz (verspiegelte Frontblende)
- Dell PC-Laptop

Welche "extrem" WLAN-Karte für meinen PC-Laptop ist denn gut und kompatibel mit der AirPort Extreme Bassisstation?

Viele Grüße
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
Hallo!
gute Infos bieten:
http://www.dslrouter-hilfe.de/ +
die FA. Netgear mit den FAQ zu den Produkten FM114P und MA 1001 und den dortigen Datenblättern, weiterhin www.zdnet.de zu WLan.
Deine Fragen machen deutlich, dass Du Dich noch kräftig durch einige Seiten lesen mußt.
Gruß
aralka
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Mensch welche Verwirrung.

Kauf folgendes:

- irgend eine PCMCIA-WLAN-Karte für den PC-Laptop mit 802.11b-Standard (frag im Geschäft)

-eine AirPort-Karte für den PowerMac und zwar die 3.0. Bei dieser handelt es sich jedoch nicht um die AirPort-Extreme-Karte. Die AirPort-Exteme-Karte sollst du NICHT kaufen. Denn AirPort Extreme wird nicht mit dem PowerMac nutzbar sein (es sei denn es gibt eine PCI-Lösung wovon ich nicht ausgehe.)

- Dann kaufst du entweder:

1. einen Access-Point und behälst Router und Modem
2. einen Wireless-DSL-Router, behälst das Modem und wirfst den Router weg (so würde es auch mit einer AirPort-Basisstation laufen)
3. einen Wireless-DSL-Router der ein integriertes DSL-Modem hat und wirst Modem & Router weg.

Ich habe sozusagen Möglichkeit 2. Bei mir läuft ein D-Link 614+ plus altes Modem. Gib nicht mehr als 170€ für Möglichkeit 2 aus. Der Kauf einer AirPort-Basisstation ist nicht zu empfehlen solange du nicht bald neue PowerBooks kaufen willst.

Ich empfehle dir Möglichkeit 2 oder 3.
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Das ist eine Antwort!

Das ist doch mal eine Antwort für "Dumme" :D

Vielen Dank Wuddel, 5554629 und aralka!

Aber eine kurze Frage habe ich noch an Dich Wuddel:
kannst Du Dein Wireless-DSL-Router per Browser konfigurieren?
Z. Zt. habe ich wie o. g. noch meinen DSL-Router mit Kabeln, den kann ich bequem über jedem, im Netztwerk angeschlossenen Rechner konfiguriren.
Einfach Browser starten und die IP des Routers eingeben, und schon bin ich im Router Interface.

Viele Grüße
Pixelprofi
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Ja, genau das hatte ich vergessen zu sagen. Der Router sollte per Webbrowser konfigurierbar sein. Meiner ist es, die Einrichtung hat keine 5 Minuten gedauert. (Wie gesagt einfach 192.168.0.1 eingeben, und los gehts). Allerdings muss ich sagen das er Anfangs nicht ganz stabil war. (Musste dann den Netzstecker ziehen)

BTW überlege dir mal ob du wirklich den PowerMac per Funk anbinden willst, und ob nicht Kabel evtl. doch reicht. Ich laufe selten mit auf dem Rücken geschnallten PC in der Wohnung rum ;)
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
na klaaaaar ist eine direkte Antwort besser,
wenn das Thema aber hunderte von Seiten füllt sind Grundlagen wichtig! Und die Sicherheit! Wohnst Du auf'm Land mit 300 m Abstand zum nächsten ist alles easy. Wohnst Du mit 10 Leuten in bluethooth-Entfernung, so ist die Firewall, besser noch das Kabel mit Trennung Funk und Kabel im Router alles. Machst du ein auf homebanking, so kann der Tipp nur Kabel sein. Übrigens, die Appleseite zu Airport extrem ist recht gut.
Wichtig nur ist, Apple führt zur Basisstation extrem nicht viel zur Firewalfunktionalität aus. Aber die Preise sind geil. Für Tower-Rechner kann man gut USB Empfänger nutzen ( auf einer anderen Seite bekam ich den Tipp, dass USB-Verlängerung nicht zum Signalverlust führt, Antennenkabel sehr wohl! Wichtig für die Standorte Sender/ Empfänger).
gruß
aralka