Wireless In-Ear Kopfhörer - Airpods Pro oder eine Alternative?

J

jonathancoffee

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
12
Hallo zusammen,

ich brauche dringend neue Kopfhörer und würde eigentlich direkt zu den Apple Airpods Pro greifen, habe aber Bedenken, da diese nicht multipoint-fähig sind. Ich nutze in meinem Arbeitsalltag ein Windows-Notebook sowie ein iPhone 13 Pro Max. Gerade bei Anrufen wechsle ich derart viel hin und her, dass es extrem nervig wäre, hier immer die Verbindung wechseln zu müssen. Im Büro haben wir Jabra Headsets. Mit denen bin ich sehr zufrieden und hatte mir deshalb die Jabra Elite 7 Pro angeschaut. Diese sind wohl multipoint-fähig, allerdings weiß ich nicht, ob das auch gut funktioniert zwischen Windows und iPhone. Auch konnte ich nicht wirklich rausfinden, ob ich mit den Kopfhörern Siri ansteuern kann. Zu den Airpods Pro konnte ich leider auch nichts finden, wie die Kopfhörer damit umgehen, wenn ich die mit zwei Geräten verbinde (gleichzeitig geht wohl nicht?) und Anrufe eingehen. Erkennt der Kopfhörer das und schaltet auf das entsprechende Gerät?

Freue mich über Eure Erfahrungen und vielleicht habt Ihr ja auch den ein oder anderen vorschlag? :)
 
Dextera

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
19.738
Punkte Reaktionen
15.797
zwischen Windows und iPhone
Bei Multipoint gehts um die Audioquellen. Von welchem System die kommen sind dafür irrelevant.
gleichzeitig geht wohl nicht?
Nein, sonst wären sie ja Multipoint-Fähig.
Erkennt der Kopfhörer das und schaltet auf das entsprechende Gerät?
Nein, sonst wären sie ja Multipoint-Fähig.

Apple selbst macht in seinem Universum "Magic", dass zwischen Quellen hin und hergewechselt werden kann. Das macht das fehlende Multipoint etwas weniger tragisch. Sobald du aber ein Gerät ins Boot holen willst welches nicht den angebissenen Apfel am Buckel hat, haste ein Problem. Also wenn Win+Multipoint deine Anforderungen sind, dann fallen die AirPods eigentlich raus.

Zu den Jabras kann ich leider nichts sagen - wir haben die hier als Weihnachtsgeschenk erhalten, aber ich hab sie ungeöffnet weiterverkauft :crack:
 
carsten_h

carsten_h

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
1.294
Mit denen bin ich sehr zufrieden und hatte mir deshalb die Jabra Elite 7 Pro angeschaut.
Ich habe hier seit einigen Wochen die Jabra Elite 75t und die sind vom Klang her (das ist für mich das wichtigste bei Kopfhörern, der Rest ist fast egal) echt Klasse. Die kann man schön neutral einstellen.
Die sollen sich mit bis zu acht Geräten verbinden können und zwischen den letzten beiden soll irgendwie automatisch umgeschaltet werden können. Ausprobiert habe ich das aber mangels Anwendungsfall (ich benutze die nur und alleine am iPhone) nicht.
Mit denen kann man Siri ansteuern, das habe ich aber abgestellt, da es für mich nicht relevant ist. Die Lautstärke kann man direkt an den Hörern regeln. Die Tasten (links, rechts) kann man mit verschiedenen Funktionen ganz nach Belieben belegen und zwar für jede Seite Einfachdruck, Zweifachdruck, Dreifachdruck und langer Druck.
Man kann sogar einen Hörtest machen und die Hörer passen sich an Dich an.
Mit Schaumstofftips (die originalen aus Silikon habe ich nicht ausprobiert) sitzen die auch sehr gut im Ohr und dichten gut ab. In meine Ohren passen sie auch sehr gut hinein.

Was jetzt die 7 Pro besser machen kann ich nicht sagen.

Vorher hatte ich die Sennheiser Momentum True Wireless (die originalen) im Einsatz, nur ging es mir in letzter Zeit durch recht wenige Benutzung auf den Keks, daß sie sich dauernd selbst entladen (das einzige Problem der ersten Generation). Wenn man die im täglichen Einsatz hat sind die perfekt. Auch hier ist der Klang erste Sahne.
Mit Schaumstofftips sitzen die auch sehr gut und dichten gut ab. Sie sitzen in meinen Ohren durch Ihre Größe schlechter als die Jabra.

DIese seltsamen In-Ear mit dem Stängel kaufe ich mir unter Garantie nicht.
Ich hatte vor ein paar Monaten einmal für ca. zwei Stunden die Beats Studio Buds hier, aber die gingen aufgrund des unterirdischen Klangs (die Musik hörte sich irgendwie total flau und seltsam an) sofort wieder zurück.

Übrigens, bei Amazon gibt es gerade einen 30€ Gutschein für die Jabra Elite 7 Pro/Active.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jonathancoffee

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
12
Lieben Dank für eure Hilfe! Habe mich jetzt für die Jabra entschieden und bestellt. Für 149€ kann man da bestimmt nicht viel falsch machen ;-)
 
liahughes

liahughes

Registriert
Dabei seit
18.05.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich habe das Jabra elite 85t vorbestellt und bin immer noch begeistert von seinem Klang. Aber das Fehlen des Mono-Modus ist sehr frustrierend. Vor allem, wenn Sie sich einen zweiten Kopfhörer mit einer anderen Person teilen und beim Gehen gemeinsam hören möchten. Also zumindest wegen dieser Funktion will ich die neuen schon mal testen)
 
carsten_h

carsten_h

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
1.294
Vor allem, wenn Sie sich einen zweiten Kopfhörer mit einer anderen Person teilen
Also ich teile meine In-Ear Hörer sicherlich nicht mit jemand anderem.
Vor allem nicht, da ich nicht diese Silikon-Tips, sondern wesentlich besser abdichtende und sitzende Schaumstofftips benutze.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
41
Aufrufe
1.948
peppermint
peppermint
N
Antworten
34
Aufrufe
2.209
troubadix2004
T
Hirnsimulator
Antworten
10
Aufrufe
643
Nikodemus69
Nikodemus69
B
Antworten
3
Aufrufe
498
computerfreak1989
C
NewNoise
Antworten
0
Aufrufe
86
NewNoise
NewNoise
Oben