• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

wireless HOT SPOT software für den MAC

cocomojo81

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2003
Beiträge
388
Ich benötige eine Software für den MAC die offene Wireless Hotspots sucht und automatisch die Feldstärke, IP etc. anzeigt.

Gruß Cjell
 

Hugoderwolf

Mitglied
Registriert
07.03.2003
Beiträge
349
Und such auch mal nach KisMAC. MacStumbler ist stabiler, aber KisMAC hat mehr funktionen. IPs sagt dir keiner von beiden weil die nicht von den APs mitgeschickt werden. Da braucht's dann etwas mehr noch. Dafür muss dan Netzwerkverkehr sein, den du mit KisMAC zum Beispiel abfangen kannst und dann mit ethereal untersuchen, ist ein Linux-Programm also musst du dir noch fink und Apple X11 installieren. Den Aufbau des Netzwerkes kannst du dann erraten, aber vor dem ganzen Gedönse DHCP ausprobieren. Dann ist man allerdings an dem Punkt, wo man bei fremden Netzwerken aufhören sollte. Dann weiß man bescheid und kann weiterfahren.

(Sorry, ich kann mir nich helfen aber das klingt irgendwie nach Wardriving. Gratulation, du hast eine schöne abendliche Beschäftigung gefunden! Nur halt nicht zu weit gehen, ne?) ;)
 

cocomojo81

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2003
Beiträge
388
Super, und ich hatte dieses Forum schon abgeschrieben. Danke
 

Kheldour

Aktives Mitglied
Registriert
03.05.2003
Beiträge
1.171
Hinweis:
Nach jetziger Rechtsprechung ist das Aufspüren und auch die Nutzung von wireless Hotspots/Access-Points noch in der 'Grauzone'.

Sobald aber jemand in ein per WEP-Key verschlüsseltes Netz eindringt macht er sich strafbar!!!

Mittlerweile unterstützen die o.g. Tools aber auch die AirPort-Extreme-Karten... ;)
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
Super, und ich hatte dieses Forum schon abgeschrieben. Danke

was soll den das heisen. Du hast doch schon nach 4 min einen Antwort bekommen und nach 14 min nochmals ne Antwort. Mit was bist du denn nicht zufrieden ???

mfg
Mauki
 

Hugoderwolf

Mitglied
Registriert
07.03.2003
Beiträge
349
Was heißt denn genau Grauzone? Gibt es da keine Gesetze für oder was? Ich dachte es wäre so, dass das aufspüren zwar legal ist, man sich aber strafbar macht, sobald man das fremde Netz irgendwie "nutzt", also DSL-Router benutzen oder Daten klauen, abfangen.
Hab übrigens neulich in Schwerte einen gefunden der Bernd heißt und 'nen Airport hat. Hat auch brav WEP angemacht. clap

@cjell: Also wenn das so gemeint war wie ich denke dann brauchst du auf weitere Hilfe von mir schonmal nicht hoffen. Danke sagen ist zwar sehr erwünscht, aber nicht in der Form "Na also, geht doch!" :mad:
 

cocomojo81

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2003
Beiträge
388
Haltet mal den Ball flach! Unter einem anderen Account habe ich auf meine Fragen weniger kompetente Antworten bekommen.
Hinweis: Ich lese i.d.R. alle Einträge und stelle dann Fragen.

Mein Dank ist auch in keinster Weise negativ gemeint. Sorry wenn es den anschein macht.

Villeicht kann ich ja weiterhin mit guten Fragen und euren Antworten dieses Forum bereichern.


Mit freundlichen Grüßen Cjell
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Original geschrieben von cjell
Haltet mal den Ball flach! Unter einem anderen Account habe ich auf meine Fragen weniger kompetente Antworten bekommen.
Hinweis: Ich lese i.d.R. alle Einträge und stelle dann Fragen.
 

Jetzt muss ich schon mal blöd fragen: Wie darf ich das denn verstehen? Unter einem anderen Account? In diesem Forum?

Dylan
 

cocomojo81

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2003
Beiträge
388
Meine Güte! Ich möchte doch keinem Weh tun. Ich meine unter dem Account Nick usw. eines freundes! OK???
 
Oben