WinXP Minimalinstallation

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von alfons8507, 05.11.2006.

  1. alfons8507

    alfons8507 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2006
    Hallo,
    ich richte gerade meinen iMac ein und würde gerne über Bootcamp WinXP draufspielen. Soweit alles klar für mich.
    Ich werde WinXP nur für ein, zwei Spiele nutzen.
    Hat jemand erfahrung bzw. Tips was ich alles weglassen oder abschalten kann?
    Evtl. was man tun kann um die Performance zu optimieren, aber das ist erstmal nur nebensächlich.
    Ich will es so schlank wie möglich halten.
    Wenn es schon Threads dazu gibt bitte nur Link angeben, habe über Suche nichts gefunden.
    Danke.:) .
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Da würde ich mich mal in den Windows Foren umsehen.
    Denn das hat ja nichts explizit mit einem Mac zu tun.
     
  3. leibniz_keks

    leibniz_keks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Also auf meinem iMac ist Windows so schnell wie ich es auf keinem PC bisher gesehen habe. Ich habe das ganz normale Windows XP SP2 aufgespielt, nichts weggelassen etc. Dann nur die noetigsten Programme aufgespielt und das wars.
     
  4. alfons8507

    alfons8507 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2006
    Mir ist gerade aufgefallen, dass im Prinzip ja schon im falschen Forum bin.
    Also, wenn jemand ein gutes Win-Forum kennt wäre mir auch geholfen.

    Ja, ihr habt es auch gemerkt ;o
     
  5. mannmitibook

    mannmitibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.12.2005
    Ich als alter Windows-Hase ^^ kann dir sagen, das man bei Windows zwar ne Menge weglöschen und deinstallieren kann, aber auch das das ganze wirklich NIX bringt. Es gibt zwar elendig viele Programme, die dir die Registry aufräumen und die sämtlichen Müll von der Platte schmeissen wollen, aber letztenendes wird Windows im Laufe der Zeit einfach immer träger (oder es kommt einem nur so vor, denn XP ist wirklich nicht soooooo schlecht wie seinen Vorgänger) und daran können auch die ganzen Wunderprogramme nix ändern. Einfach ab und an mal defragmantieren, und zwar NICHT mit dem Windows Defragmentierungsprogramm ( das macht alles nur noch schlimmer ) sondern mit ner guten Software von z.B. O&O O&O Defrag . Mehr kann man eigentlich auch nicht machen. Alles andere ist meist nur Einbildung (kann man auch ab und an in der c´t nachlesen).

    EDIT:Hatte den Link kaputtgemacht :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2006
  6. alfons8507

    alfons8507 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2006
    Danke. War doch ein Versuch wert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen