Winmail.dat in OS X öffnen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von derCHRIS, 26.10.2004.

  1. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Gibt es eine Möglichkeit, eine Winmail.dat per OS X Software
    zu öffnen...


    War Winmail nicht mal ein Standard für Windows 95? kopfkratz

    Das war vor 10 Jahren !!!!!!
     
  2. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Entourage.... :)

    Und noch einmal eine kleinde Ergänzung:

    Hintergrund: Absender solcher Mails sind Benutzer, die Microsoft Outlook oder Outlook Express verwenden und eine Mail im "Microsoft Outlook Rich Text Format" (RTF) versenden. Dieses outlook-spezifische RTF kann nur von Outlook / Entourage selbst verarbeitet werden; selbst für MS Word ist dieses RTF-Format ein unbekanntes Format.

    Lösung für den Outlook-Absender:
    Entweder das Standardformat zum Senden von Nachrichten auf "Nur Text" umstellen - Menü Extras, Optionen, E-Mail-Format - (beste Variante) oder in den Kontakten bei bestimmten Empfängern "E-Mail als nur-Text senden" aktivieren
     
  3. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Danke, hatte ich mir schon gedacht... Ich wollte die Datei vorhin schon
    bei ner Kollegin am WinPC über Outlook öffnen... aber kein Erfolg...

    Dann probier ich es mal mit Entourage...

    Tx Toby
     
  4. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Funzt leider nicht... gibt's einen Trick beim Öffnen?

    Das Programm konvertiert zwar die Datei, aber es kommt
    nur Winmail.dat.dat raus... kopfkratz
     
  5. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Das hier sollte dir weiterhelfen:


    Leider ist die Homepage des Entwicklers grad nicht zu erreichen, aber der alternative Downloadlink funktioniert.

    cla
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2017
  6. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Hat leider nix bewirkt... Ich lasse es mir jetzt nochmal als
    RTF schicken... So oder gar nicht.


    Danke für eure Hilfe ;)

    PS: in Word gibt es auch eine Code-Vorschau, in der man versuchsweise alle
    beliebigen Zeichencodierungen durchwählenkann. Wenn der Code sauber gewesen
    wäre, hätte bestimmt einer davon funktioniert...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2017
  7. nafets

    nafets MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.04.2003
    Doch der LINK funktioniert (wieder?)

    TNEFs Enough heisst die Software,

    und hat bei mir aus einer WINMAIL.DAT bestens zwei .DOC (Word-Dokumente) herausextrahiert.

    Absolut empfehlenswert, wundert mich, das ich die SW nach 7 Jahren OSX noch nicht kannte.
     
  8. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    ich bin auch gerade nach 5 Jahren OSX zum ersten Mal drüber gestolpert :D

    vielleicht liegt's daran, dass winmail.dat ja bereits vor 3 Jahren seit 10 Jahren veraltet war?!
     
  9. iCoco

    iCoco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Toller Tipp. Hab grad zum ersten Mal eine winmail.dat Datei erhalten, kurz bei Macuser reingeschaut, Hinweis gefunden, Proggi geholt, funktioniert bestens.
    Danke. :thumbsup:
     
  10. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    auch von mir besten Dank dafür.
    Das es aber SOOOOOOOOOOOOOO alt ist, hab ich mir nicht träumen lassen.

    Ich glaub, dann ist es schon gerechtfertigt, das ich mal eben eine erboste Mail zurückgeschrieben hab...;-)

    Immerhin will derjenige mir ja was verkaufen, also darf er sich schon drum bemühen, das seine Infos in angemessener Form präsentiert werden.
    Andere schaffen das ja auch - ohne diesen win-mail-dat-sch**##xWahnsinn...
    Echt eine Zumutung heutzutage...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen