Windows xp mit vmware Fusion 2 sehr langsam

robert170

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
723
Hallo,
ich hatte mein Win xp auf meinem MBP vom Frühjahr mit 4 GB bisher unter parallels laufen und bin zu vmware fusion 2 gewechselt, da ich Linux sehr gut unter vmware laufen habe.
Windows läuft aber extrem lahm, das fängt damit an, das die virtuelle Maschine bestimmt 10 sec braucht, bis ich sie in der Liste verfügbar habe und überhaupt anklicken kann.
Auch das öffnen von Fenstern ist irgendwie zäh - zumindest langsamer als unter parallels.
Ich habe 660 MB RAM zugewiesen, das sollte hoffentlich reichen, gibt es was anderes, was man noch optimieren kann? Wie viel läuft sie schneller, wenn man der Festplatte eine feste Größe zuweist?
(ach ja, die virtuelle Maschine ist ca. 20 GB groß, kommt von meinem alten Laptop)
Danke schon mal
Robert
Habe gerade gesehen, dass im Windows der Prozess vmwareuser.exe das System voll auslastet... was soll denn das??
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben