Windows Rechner per Mac weiterbenutzen

  1. wegus

    wegus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Für alle die sich nicht recht entscheiden können oder das eine oder andere native Windows-Programm weiterbenutzen müssen gibt es neben der Windows-PC Emulation noch die bequeme Möglichkeit den Windows-Rechner in einem Remote-Desktop-Fenster im Mac OS mitzubenutzen und fernzusteuern. Dabei sind in einem loaklen Netz durchaus 16 Mio. Farben und Soundwiedergabe via Mac möglich. Das tool für die Terminal-Verbindung und die dafür nötigen Windows-Versionen sind hier beschrieben:

    RDV von Microsoft

    Der Windows-Rechner läuft dann quasi in einem einstellbaren Fenster. Maus und Tastatur werden vom Mac mitbenutzt, genauso wie Audio und Video. Damit kann man den Win-PC unterm Tisch oder in einer Ecke verschwinden lassen und bequem beide Rechner gleichzeitig Nutzen. Copy/Paste sind zwischen beiden Rechnern genauso möglich, wie das An- abmelden am Win-PC oder das Herunterfahren/Neustarten des Windows-Rechners.

    Gruß wegus
     
    wegus, 31.08.2005
  2. powerram

    powerramMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Das ist zwar toll aber leider nur für Windows XP Professional.

    Funktioniert das auch wenn der Win gerade verwendet wird und der Mac gleichzeitig darauf zugreift?
     
    powerram, 31.08.2005
  3. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.630
    Zustimmungen:
    2.098
    Dann wird Win ausgeschaltet. Wenn du am Mac das Windows beendest, musst du am PC dich wieder anmelden.
     
    avalon, 31.08.2005
  4. NickdieErdnuss

    NickdieErdnussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe mir das gerade mal installiert und probiere es aus. Ist ja irgendwie total abgefahren.

    Ich habe zwar jetzt für mich noch keine sinnvolle Anwendung entdeckt, aber ich finde schon noch was. Aber auf jeden fall faszinierend.

    Nick die Erdnuss
     
    NickdieErdnuss, 01.09.2005
  5. powerram

    powerramMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube du hast das falsch verstanden.

    Win: Meine Mutter spielt in ihren Benutzer Solitare.
    Zw. Win und Mac Air port Netzwerk
    Mac: Ich benutze gerade dieses Programm und Mache unter meinem Account am Win Photoshop
     
    powerram, 01.09.2005
  6. NickdieErdnuss

    NickdieErdnussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Jetzt habe ich doch gleich mal eine Frage zu RDV. Ich habe bei den Verbindungseinstellungen "Millionen von Farben" angegeben. Es sieht aber genauso aus, als ob ich "Tausende" angegeben hätte. Hab ich da irgendwas falsch gemacht. Oder geht die volle Farbenpracht nicht?

    Ansonsten bin ich doch echt begeistert, dass läuft sogar recht flott.

    Nick die Erdnuss


    Edit: Hab die Antwort gerade selbst in der Hilfe gefunden. Zitat: "Die maximale Farbauflösung für Verbindungen zu Computern unter Windows XP Professional ist beispielsweise Tausende Farben (15 Bit). Wenn Sie in diesem Fall eine Verbindung mit einer Farbauflösung von Millionen Farben herstellen, werden nur Tausende Farben angezeigt."
     
    NickdieErdnuss, 01.09.2005
  7. frolic

    frolicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    3
    Das funktioniert wirklich ausgezeichnet. Seit ein paar Monaten setze ich den RDV ein um über VPN-Tunnel die Windows 2003 Server einiger unserer Kunden damit fern zu administrieren. Läuft schnell und zuverlässig.
     
    frolic, 01.09.2005
  8. HAL

    HAL

    Macht bestimmt Spass mit nur ein paar Tausend Farben...

    ;)

    Ich nutze das Tool, um beim Programmieren von Websites die
    Seiten im Internet Explorer für Windows überprüfen zu können.
     
  9. XVCD

    XVCDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    51
    Ist RDC schneller als VNC? Oder anderum gefragt, warum nicht VNC statt RDC (im lokalen Netz), wenn der Win Rechner eh "benutzerlos" vor sich hinbrummt?!

    (...bevor ich mir meinem Mac mit einem M$ Programm verseuche...) :)
     
    XVCD, 01.09.2005
  10. HAL

    HAL

    Warum auf dem Windows-Rechner extra VNC installieren, wenn es auch nativ geht?

    ;)
     
Die Seite wird geladen...