Windows Longhorn kopiert mal wieder vom Mac..

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von lordsony, 14.01.2005.

  1. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.05.2003
    Morgen!

    Jetzt weiss ich auch warum Microsoft Longhorn so lange braucht,die müssen auf Tiger (CoreImage) warten:
    http://tinyurl.com/6ssml (slashdot.org)

    Ne jetzt mal ernsthaft, Apple hat mit Quartz ja noch SINNVOLL die Ressourcen an die Grafikkarte ausgelagert, aber das man Pixel Shader 2.0 braucht wird Oma & Opa XY mit ihrem Uralt-PC beim E-Mail checken nicht freuen...

    Grüße
    Tom
     
  2. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.05.2003
    Weiss eigentlich jemand ob meine ati radeon 9200 im ibook core image unterstützt?

    --tom
     
  3. HAL

    HAL

    Nein, beim iBook wird Core Image über den Prozessor abgewickelt.
     
  4. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Und wie schauts beim Powerbook aus?

    Typ: display
    Bus: AGP
    Monitortyp: CRT
    VRAM (gesamt): 64 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x4e50
    Versions-ID: 0x0000
    ROM-Version: 113-xxxxx-134

    Besonders lustig finde ich ja die plötzliche Pressemitteilung von Microsoft, ein Tag nach der Applekeynote: Longhorn erscheint noch dieses Frühjahr. Und ganz klein untendrunter: Noch in diesem Frühjar kommt eine Beta-Entwicklerversion, im Herbst eventuell dann eine Entwicklerversion, ein Releasedatum für die breite Masse gibts noch nicht, hahaha.
    Da steht jemand mächtig unter Druck und wird, wie immer erstmal nen haufen Müll auf den Markt werfen, der dann nur noch mit Patchwork zu flicken ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  5. Microsoft ist sehr in der Defensive. Mir ist langsam spanisch, warum die mit ihrem Heer von Entwicklern da nicht voran kommen :rolleyes:

    Na ja, egal. Für mich brauchen die schon mal gar nichts entwickeln! :cool:
     
  6. Andy Macht

    Andy Macht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2004
    das is ja wohl ein witz oder?
    würde ja bedeuten, daß der mini das auch nich kann... die stellen einen neuen rechner vor der das nich kann?
    kann ich kaum glauben
     
  7. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Vielleicht gerade deswegen? "Viele Köche verderben den Brei"? Sprich sie haben vielleicht zu viele Leute die an der Entwcklung beteiligt sind?

    NeoSD
     
  8. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Nicht das ich wirklich tiefgehende Kenntnisse über Core Image habe, aber als Office/Surf/Mail/Musik(hören!)-Anwender brauchst du diese Funktion eh nicht wirklich. Hast du viel grafiklastige Sachen zu tun, kaufe dir halt einen PowerMac und keinen Mac mini :)

    Der Mac mini wird nicht gebaut, um PowerMacs zu kannibalisieren.

    Grüße,

    basti2701
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  9. HAL

    HAL

    richtig. und natürlich kann der mini auch auf core image zugreifen,
    nur wird es halt, ebenso wie den ibooks über den prozessor erledigt.
     
  10. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.713
    Zustimmungen:
    1.348
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Lyn:
    Och, M$ kommt hervorragend voran! Nur ist der Weg halt ein Anderer ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen