Windows: Festplatte loeschen?

Desi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
1.289
Hallo ihr, da mein DSL-Termin hoffentlich bald naeher rueckt, kann ich dann endlich meinen eMaccie ins worldwideweb bewegen. Die alten Teile werden dann wohl ihr Gnadenbrot bei `nem Ebay-Nutzer finden.

Nur: kann mir hier jemand einen Tip geben wie ich die Festplatte so formatiere, dass die Daten nicht so ohne weiteres wiederherstellbar sind? *Achtung, ich rede hier von einem Windows98-Tuermchen*. Da sind immerhin nun fast 7 Jahre meines Lebens drauf gespeichert. :rolleyes:

smarte Gruesse

Claudia
 
H

HAL

Nun, die sicherste Methode wäre die HD einzuschmelzen. Mit genügend Aufwand
lassen sich alle Daten wieder hertstellen. Für den normalen Anwender sollte es
aber reichen, wenn er die HD einmal neu partitioniert, am besten drei Stück.
Dann schön mit Nulldaten überschreiben und erneut partitionieren und
formatieren. Das ist schon wesentlich mehr als die meisten Anwender machen und sollte
reichen.

;)
 

Mac_Neuling

Mitglied
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.495
Oder eine Woche in ein Umspannwerk legen! :D

Scherz bei Seite, ich würde es auch wie HAL machen, aber am besten 2mal!
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.272
Hallo,

und der starke Magnet wurde vergessen ;)

Scherz beiseite, daß DOS-Programm "delpart" löscht sämtliche Paritionen auf Deiner Festplatte und dann sind sie weg.

Ich schicke Dir das mal.

Viele Grüße
Michael
 

Desi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
1.289
Danke, `etwas verwuesten` sollte reichen. Mir ist es ja auch schon passiert dass andere trotz Firewall und Virenscanner schon mal mitgelesen haben, deswegen hab ich schon allzu sensible Daten nie auf dem Rechner gespeichert.

Nur, was ich da in den letzten Tagen beim Sichern in versteckten Ecken so wiedergefunden habe :rolleyes: ...