Windows Druck-Taste auf Macbook?

alphaomega

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2007
Beiträge
665
Hallo,

wie emuliert man denn die Windows Druck-Taste, wenn man Windows auf einem Macbook laufen hat?
Bzw. Alt+Druck zum Kopieren des aktiven Fensters in die Zwischenablage?
Das fand ich zum Erstellen von Screenshots (unter Windows) immer sehr praktisch.

Danke und einen schönen S:cool:nntag!
 

McFreaq

Mitglied
Registriert
28.02.2007
Beiträge
174
Apfel + Hochstelltaste + 3 macht dir nen Screenshot und speichert den am Desktop als .PNG ab.
Fürs Kopieren in die Zwischenablage musst du eine andere Zahl nehmen, 1 oder 2 oder 4 oder so, fällt mir gerade nicht ein welche, aber das kann man ja ausprobieren...
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
Apfel + Hochstelltaste + 3 macht dir nen Screenshot und speichert den am Desktop als .PNG ab.
Fürs Kopieren in die Zwischenablage musst du eine andere Zahl nehmen, 1 oder 2 oder 4 oder so, fällt mir gerade nicht ein welche, aber das kann man ja ausprobieren...
Wenn du dabei die Control-Taste gedrückt hältst, landet der Screenshot in der Zwischenablage. Mit CMD + 4 + Space kann man einzelne Fenster fotografieren.

Allerdings wollte der Threadersteller wissen, wie man das unter Windows auf einem Macbook macht, da die Macbook-Tastatur keine Drucktaste hat. Keine Ahnung, wie das geht...
 

alphaomega

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2007
Beiträge
665
Allerdings wollte der Threadersteller wissen, wie man das unter Windows auf einem Macbook macht, da die Macbook-Tastatur keine Drucktaste hat. Keine Ahnung, wie das geht...
Genau, sonst hätte ich meine Frage auch nicht in diesem Unterforum gestellt.

Also, weiß es jemand?
 

scholpe

Neues Mitglied
Registriert
04.02.2008
Beiträge
21
Eine Möglichkeit wäre...
in "Systemeinstellung>Tastatur&Maus>Tastaturkurzbefehle" die Funktion "Foto in die Zwischenablage" z.B. auf <fn+11> usw. zu legen.
Funktioniert dann auch unter Windows, das Foto liegt halt dann auf dem Mac-Desktop.
 
Zuletzt bearbeitet:

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.277
es soll unter Windows gemacht werden, da nützen Einstellungen unter OS X nichts.
 

scholpe

Neues Mitglied
Registriert
04.02.2008
Beiträge
21
unter Bootcamp weis ich nicht ob es funktioniert, aber unter Parallels funtioniert es.
 

alphaomega

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2007
Beiträge
665
Danke, das ist doch schonmal ganz gut!
Wenn es jetzt auch noch so klappen würde, dass der Screenshot auf dem Windows- statt auf dem OS X-Desktop landet, wär's noch besser, aber per drag&drop ist das auch machbar.
 

arona.at

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
2.998
jede VM hat ne screenshot funktion, mit der man vom gast os screenshots machen kann ...

is zwar net die perfekte lösung, aber sicher net die schlechteste
 

alphaomega

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2007
Beiträge
665
Danke, die kenne ich. Ich fand es unter Windows halt praktisch, mit Strg/Ctrl+Druck einen Screenshot vom aktivierten Fenster machen zu können.

Die o.g. VM-Funktion macht den Screenshot (soweit ich weiß) nur vom gesamten Bildschirm (alles, was sichtbar ist), und die (an und für sich schöne) Screenshot-Funktion von OS X ebenfalls bzw. vom markierten Bereich (aber das ist hier nicht das Thema).

Also falls noch jemand eine Idee hat, wie man die Druck-Taste von einer üblichen PC-Tastatur auf einer Macbook-Tastatur zu emulieren, wäre ich darüber sehr erfreut. ;)

Eine Möglichkeit wäre...
in "Systemeinstellung>Tastatur&Maus>Tastaturkurzbefehle" die Funktion "Foto in die Zwischenablage" z.B. auf <fn+11> usw. zu legen.
Funktioniert dann auch unter Windows, das Foto liegt halt dann auf dem Mac-Desktop.
Klappt das denn auch für das gerade aktive Windows-Fenster, also mit Strg/Ctrl+Druck?
(kann ich später selbst testen, bin aber schonmal neugierig)
 

scholpe

Neues Mitglied
Registriert
04.02.2008
Beiträge
21
Klappt das denn auch für das gerade aktive Windows-Fenster, also mit Strg/Ctrl+Druck?

Das funktioniert m.W. nur mit einem Screenshotprogi, z.B. Printkey
http://www.zdnet.de/windows_system_verbessern_printkey2000_download-39002345-20006-1.htm

in den Printkey-Einstellungen den Fenster-Screenshot, beim Macbook zweckmäßigerweise auf F5 bzw. F6 (ohne Zusatztaste) legen, den Speicherort festlegen wo man das Bild haben will, Printkeyfenster wieder schließen.
Mit fn+F5 kann dann der Screenshot vom Fenster gemacht werden.

Das Bild auf den Desktop legen klappt bei mir allerdings nicht, da der Parallels-Win-Desktop nicht das gleiche ist wie c:/Dokumente&Einstellungen/Administrator/Desktop/
 

marike

Registriert
Registriert
18.01.2009
Beiträge
1
Auch wenn das Thema alt ist, in der Suche bei Google erscheint der Threat ganz oben, daher will ich mal antworten.

Beim MacBook und wireless Keyboard fn, Umschalt-Teste und F11 drücken, um einen Screenshot in den Zwischenspeicher zu legen (beim wired Keyboard vermutlich F14).
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
2.316
Beim MacBook und wireless Keyboard fn, Umschalt-Teste und F11 drücken, um einen Screenshot in den Zwischenspeicher zu legen (beim wired Keyboard vermutlich F14).
Funktioniert zwar, allerdings ist der Screenshot nicht unter Windows verfügbar. Muss man dafür noch weitere Einstellungen vornehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

bardiir

Mitglied
Registriert
31.03.2009
Beiträge
743
Man kann auch vielleicht in den Einstellungen der VM eine Fxx Taste an die Print-Taste binden.
Zumindest bei VMware Fusion geht das in den Einstellungen.
 

Anhänge

  • Bild 9.jpg
    Bild 9.jpg
    50,5 KB · Aufrufe: 200
  • Bild 8.png
    Bild 8.png
    30,1 KB · Aufrufe: 209
Oben Unten