Windows auf Mac - Sinnvoll?

Krypton

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2012
Beiträge
15
Hallo,
neu hier und gleich die erste Frage :) :
Ich plane Windows 7 via Boot Camp neben OSX auf meinem MacBook Pro zu installieren - hauptsächlich für Spiele. Dazu habe ich jetzt noch ein paar Fragen. Wie sieht es aus mit der Hardware? Erkennt Windows alle Hardwarekomponenten wie sie sind? Heißt, den i7 Prozessor als i7, die AMD Radeon 6750M als 6750M? Erkennt Windows Anschlüsse wie den Thunderbolt-Anschluss?
Und die Tastatur? Wie rufe ich mit einer Mac-Tastatur den Windows Taskmanager auf? Eine ENTF-Taste hat die Mac-Tastatur ja nicht.
Puh ich glaub das wars erstmal ^^ . Ich hoffe das waren nicht zu viele Fragesätze und ich freue mich auf eine Antwort :) .
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
4.073
Und die Tastatur? Wie rufe ich mit einer Mac-Tastatur den Windows Taskmanager auf? Eine ENTF-Taste hat die Mac-Tastatur ja nicht.
ich glaube cmd+backspace war entfernen
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nichts für ungut, aber das wurde in den gefühlten 2 Millionen Threads zu Bootcamp schon bis zum Erbrechen durchgekaut.
Fazit: Windows läuft auf dem Mac genau so wie auf einem PC mit gleicher Hardware. TB wird auch erkennt.

Entf = Fn + Backspace
 

sektion31

Mitglied
Mitglied seit
28.08.2005
Beiträge
928
-Hardware ja - Apple liefert ja die Treiber mit, den Rest macht W7 allein.
-Thunderbolt keine Ahnung
-Tastatur keine Probleme, glaub die Auswerftaste ist Entf
 

Krypton

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2012
Beiträge
15
Vielen Dank für Eure Antworten!
 
Mitglied seit
01.03.2010
Beiträge
680
Ob Windows auf dem Mac sinnvoll ist, kannst nur Du Dir selbst beantworten. Wenn Du unter Windows Zocken willst, ist es meines Erachtens für dich sinnvoll.

Für mich ist es sinnvoll, da meine Arbeitswerkzeuge Beckhoff TwinCAT, Moeller EATON Suconet und SIMATIC S7 nur unter Windows laufen.
Windows einfach zu installieren, um es zu haben macht dagegen keinen Sinn.

Der Rest wurde ja schon geklärt
 
Oben