Win2000 PC mit Mac

Diskutiere das Thema Win2000 PC mit Mac im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Hallo,
    ich habe in meiner Firma jetzt einen G4 in Betrieb genommen.
    Unser Netzwerk ist ein NT4. An dem Arbeitsplatz in der Grafikabteilung steht der Mac und ein PC mit Win2000.
    Wie kann ich am einfachsten den Mac mit dem PC verbinden, um Daten auszutauschen? Ich habe da an ein Cross-Netzwerkkabel gedacht. Nur weiß ich nicht wie das so beim Mac läuft. ICh möchte nicht den Mac in das gesamte Netzwerk integrieren, sondern nur mit dem einen PC.
    Kann mir jemand hier helfen?
    Danke.

    Carsten
     
  2. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    Ein cross-cable wirst Du nicht brauchen, die Ethernet-Schnittstelle regelt das selber. Aber was spricht eigentlich dagegen, den Mac ganz normal in das Netzwerk zu integrieren? Steckt ihr gerne Kabel um?
    Das Leben und Arbeiten mit dem Mac wäre auf jeden Fall leichter

    HTH

    W
     
  3. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Hallo Woulion,
    wie würde das denn dann gemacht? In WinNT bin ich fit, bei Mac NOCH nicht. Was muss ich einstellen.
    Danke.
    Carsten
     
  4. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    - Kabel in Scitch / Hub
    - Wenn ihr DHCP im Einsatz habt, beim Mac unter "Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Ethernet (integriert)
    DHCP aus dem PopUp Menu einstellen, wenn nicht, manuell IP-Adresse, Gateway, Netzwerkmaske, DNS und DomainName vergeben

    Jetzt aktivieren drücken, Fertig

    Unter /Applications/Utilities gibt es das Programm Directory Access

    Dort kannst Du (nach Authentifizierung) unter dem Topic SMB die Workgroup eintragen.
    Verbindung zum W2K rechner stellst Du im Finder durch den Menupunkt
    Gehe zu -> Mit Server verbinden her. In die Dialogbox smb://IP.Adresse.des.Zielrechners

    Soll der W2K auf den Mac zugreifen, dann Suche doch mal hier im Forum, das verfahren ist beschrieben

    HTh

    W
     
  5. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Hmmm,
    also, nochmal für Anfänger.
    Auf meiner W2K-Workstation stelle ich nichts ein.
    Auf dem Mac unter OS 9.2 gehe ich vor wie beschrieben?
    Kann ich dann auf die Freigaben der W2K-Workstation zugreifen?

    Carsten
     
  6. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    Das Du OS 9 benutzt, hättest Du direkt sagen sollen. Das verkompliziert die Lage natürlich, und ein Zugriff auf die W2K Maschine ist ohne Zusatzsoftware (beispielsweise DAVE) nicht direkt möglich. Ich war jetzt davon ausgegangen, das auf dem G4 OSX installiert ist, damit ginge es direkt. Gibt es die Möglichkeit den Mac auf OSX upzudaten, oder gibt es zwingende Gründe auf OS 9 zu bleiben? DAVE ist nämlich in der selben Preiskategorie wie OSX, da wäre das schon zu überlegen

    W
     
  7. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Hab grad mal bei dem Anwender nachgefragt. Ich kann den Mac auch mit OS X starten. Wie siehts damit aus?
    OS 9 wird eingesetzt, da es wohl einige Programme noch nicht für OS X gibt.
    Aber für den gelegentlichen Datenaustausch kann man den Rechner mit OS X starten.
    Danke für deine Hilfe.

    Carsten
     
  8. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Na dann probiert das Mal mit OSX wie oben beschrieben.
    Ihr solltet dann auf die freigaben von W2K ohne Probleme (nach Login) zugreifen können.
    W
     
  9. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Hat prima geklappt. Dankeeeeeeeeee!!!!!!!!!
     
  10. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    You're welcome

    W
     
  11. carsten70

    carsten70 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2003
    Was jetzt noch toll wäre, wenn sich meine Anwenderin nicht immer die Verbindung aufbauen muss. Kann man das speichern?
    Man kann ja beim Eingeben des Kennworts "Schlüsselbund" anklicken". Wie funzt das? Wenn ich das anhake, muss ich mich nach einem Neustart wiederum anmelden.

    Carsten
     
  12. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    Du kannst unter OSX von der gemounteten Freigabe (meine ich das jetzt ernst, klingt ja scheußlich), die als Volume-Symbol auf dem Desktop angelegt wird, ein Alias anlegen (crtl-klick auf das Symbol und Context-Menu Alias erzeugen auswählen) und beispielsweise im Finder das Alias-Symbol in die obere Symbolleiste ziehen. Nach dismount kann die benutzerin einfach das Alias anklicken und schon ist das Volume wieder verfügbar. Ist das keyword im Schlüsselbund, geht das automatisch.

    Das ganze klappt aber nur, wenn sich die Ip-Adresse des W2K Rechners nicht ändert.

    HTH

    W
     
  13. Macpit

    Macpit Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2003
     


    Alogin ist das tool für dich zuhaben bei Macelt.de Download
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...