Win-Laptop mit iBook 'verbinden'

  1. -topper-

    -topper- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo Allerseits!

    Eins vorne weg, ich bin hier seit 2min registriert und absoluter Neuling. Habe schon ein wenig im Forum gestöbert was mich aber auch nicht sonderlich weitgebracht hat.
    Da ich mir demnächst ein iBook zulegen will wollte ich gerne wissen, ob es möglich ist mit einem Kabel eine Verbindung zw. Win-Laptop und iBook herzustellen, die mir den Datenaustausch ermöglicht.
    Wenn ja, was mich sehr freuen würde, was bräuchte ich dann für ein Kabel; benötige ich zudem noch Software?

    Danke für Eure Hilfe, -topper-
     
    -topper-, 01.04.2006
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    avalon, 01.04.2006
  3. Dr_Nick

    Dr_NickMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    Das geht mit einem ganz normalen Netzwerkkabel für 1,50€. Du brauchst auch keine Software. Du musst nur auf beiden Rechnern ein paar kleine Einstellungen machen. Hier findest du eine sehr gute Seite zu dem Thema:
    http://www.baumweb.de/help-center/help-center.html
     
    Dr_Nick, 01.04.2006
  4. -topper-

    -topper- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wow, das ging ja schnell. Dank Euch, Baumweg hatmir weitergeholfen.
    Vielleicht nochwas... :)
    Benutze zur Zeit eine externe Festplatte am Win Laptop (USB), kann ich die einfach an den Mac anschließen und auf die abgespeicherten Dateien zugreifen, oder ist die Festplatte irgendwie für Windows formatiert?

    - Bitte schlagt mich cniht für solche Banalo-Fragen, aber hab echt keinen Plan - ähm, NOCH keinen Plan ;)
     
    -topper-, 01.04.2006
  5. Malcom X

    Malcom XMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    wenn die Festplatte mit FAt32 formatiert ist funktioniert sie ohne Probleme.
    Wenn die Platte allerdings mit NTFS formatiert ist solltest du darauf keine
    Schreibrechte haben.
     
    Malcom X, 01.04.2006
  6. -topper-

    -topper- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hm, leider kein FAT32 ... kann ich das jetzt nachträglich ändern?
    Würde die Festplatte wenn dasgeht gerne für beide Rechner benutzen...
     
    -topper-, 01.04.2006
  7. Malcom X

    Malcom XMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    mmmh ich möchte mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,
    es soll Tools geben die das können. Aber ob deine Daten dabei so sicher sind weiß ich nicht.

    vielleicht kannst du ja einen Teil auf das ibook schieben wenn du es denn bekommen hast und die anderen Teil auf deinen Win-Laptop danach formatierst du und schiebst dann alle Daten wieder zurück.

    Macht sicherlich etwas Arbeit, aber du bist auf der sicheren Seite und hast am Ende
    keine Probleme wenn bei der Konvertierung etwas schief gegangen ist.
     
    Malcom X, 01.04.2006
  8. -topper-

    -topper- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    also eine FAT 32 formatierte Festplatte ist sowohl vom Mac alsauch vom Win PC zu verwenden... soweit hab ich das verstanden.

    warum formatiert man dann nicht gleich von vorneherein alles auf Fat32...? - wär wohl zu einfach...

    danke nochmal für Eure schnellen und kompetenten Antworten, werd mal sehen was ich mach bezüglich der Umformatierung...
     
    -topper-, 01.04.2006
  9. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097

    Falls die Platte in NTFS ist kannst du sie ja unter Windows auf FAT 32 umschreiben.

    PS: Das OS X NTFS nicht beschreiben kann, liegt daran das MS die notwendigen Unterlagen dazu nicht frei gibt.
     
    avalon, 01.04.2006
  10. -topper-

    -topper- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    und eine solche Umformatierung auf FAT32 sollte man nicht machen, wenn Daten auf der Festplatte sind, da diese veroren gehen könnten, oder spielt das keine Rolle?
     
    -topper-, 01.04.2006
Die Seite wird geladen...