will auf os9.2 ordner sperren???

  1. gpl

    gpl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    gehe in den ferien und würde gerne auf meinem arbeitscompi
    einige daten vor fremden schützen.
    gibt's eine möglichkeit auf os9.2 dies zu tun?

    danke.
     
  2. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Normal kann man mit APFEL+I die Eigenschaften von Ordnern und Objekten anzeigen lassen und diese verändern, sprich, auch wenn nötig sperren.
    Wenn's falsch ist, sorry, hab grad kein reines OS9 zur Hand, dann könnt ich nachschauen. Man ist auch schon zu gewöhnt an OSX.

    Mortiis
     
  3. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    unter osx kann man ordner relativ einfach verstecken indem man hinter den namen ".app" schreibt. der ordner wird als programm angezeigt und kann per doppelclick nicht mehr geöffnet werden (nur über rechtsclick -> packetinhalt anzeigen). wenn man dem ordner dann noch einen namen wie "erase all emails.app" gibt schreckt das zusätzlich vor´m anclicken ab :)

    ob das unter os9 auch geht weiss ich nicht :D
     
  4. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    ganz einfach, mehrere benutzer einschalten und dem "gastbenutzer" nur das recht geben den browser zu nutzen. er kann folgerichtig recht wenig kaputtmachen.
    vorsicht: die mehrbenutzerumgebung unter mac os neun stellt eine weiterentwicklung von atEase dar, welches wiederum eine rudimentäre Kindersicherung von Mac OS sieben war.
     
  5. Altair

    Altair MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    17
    Eine Lösung wäre das Programm The Mac Locksmith:
    http://www.apple.free-download-utilities.com/security/themaclocksmith.html

    Aber Obacht, der Entwickler weißt darauf hin, daß er keine Verantwortung übernimmt, falls sich geschützte oder unsichtbare Ordner und Dateien nicht wieder herstellen lassen. Bei mir hat es bislang aber immer geklappt.
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Es sollte eigentlich ausreichen, den Ordner unter Apfel + i vor Fremdzugriffen zu schützen.
    Die optimalste Lösung ist aber leider immer noch die, die entsprechenden Dateien / Ordner auf CD zu brennen, vom Rechner verschwinden zu lassen und mit nach Hause zu nehmen.
    Weil: Es ist immer wer klug genug, auch versteckte / unsichtbare Dateien aufzuspüren.
     
  7. gpl

    gpl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ja, dass mit dem brennen ist auf jeden fall das beste.
    es sind halt sehr grosse dateien. dann halt auf dvd oder ext. hd.

    andere frage noch. auf os x scheint es einfacher zu sein...?
    ich habe auf meinem rechner beide systeme.

    wie siehts denn auf os x aus? auch apfel+i ?

    ps: übrigens es ist ein ganzes Volume auf os9.2 welches ich gerne sperren würde! vereinfacht es das ganze?

    danke für eure beiträge.

    gruz.
     
  8. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Nicht vergessen, dass das Löschen sicher sein sollte. Unter X "Papierkorb sicher entleeren" unter 9.x mache ich das mit Norton Utilities "Wipe Info", dh. "freien Speicher löschen"
     
Die Seite wird geladen...