Wikipedia auf Tungsten T5

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von OFJ, 24.11.2004.

  1. OFJ

    OFJ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.109
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Hallo,

    die meisten Programme für Palm lassen sich ja zum Glück auch über den Mac auf den PDA installieren.
    Nur bei Wikipedia gelingt es mir einfach nicht.
    Die *.prc Datei lässt sich zwar in dem Conduit Manager nieder, aber bei einem HotSync dauert es dann Ewigkeiten und nichts passiert.
    Ist ja eigentlich auch klar, denn der PDA hat ja weniger Speicher als Wiki groß ist, aber ich bekomme auch keine Möglichkeit auf die eingelegte SD Karte zuzugreifen. Gibt es da ne Möglichkeit Wiki über meinen Mac auf den Palm zu ziehen ?

    Gruß

    Oliver
     
  2. norbmac

    norbmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    ich habe die wikipedia auf eine speicherkarte gepackt, allerdings über den hotsync, da kann man als speicherort die karte angeben.
    das dauert zwar, läuft aber seitdem problemlos...
    ich würde eh abraten den internen speicher vom palm vollzustopfen, sondern lieber eine sd-karte nutzen.
     
  3. 1.)
    Hat mir jemand grad einen Link zur PalmOS Version von Wikipedia?

    2.)
    Mit was für einem Reader muss man denn Wikipedia auf dem Palm anschauen? Ist das .pdf oder was anderes?


    Gruss

    Retrax
     
  4. thegermanguy

    thegermanguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Wikipedia Probleme beim Lesen

    Hi Retrax

    Ich sitz grad im Internetcafe mit wenig Zeit (Parkuhr läuft). www.wikipedia.de , dann sind es noch 2 clicks.

    ABER: Ich habs runtergeladen, tomeRaider auch, beides auf meinem neuen Lifedrive installiert. UND: Nichts. TomeRaider erkennt Wikipedia nicht, weder mit der Endung .tr3, noch .pdb.

    Sollte es Dir gelingen, das Ding ans Laufen zu bringen, wäre ich sehr dankbar für einen kleinen Tipp. Das war eigentlich ein ausschlaggebender Grund für das LifeDrive. Bin etwas frustriert.

    Besten Gruss,
    Stefan
     
  5. Bei mir läuft die Wikipedia hervorragend mit dem kostenlosen MobiPocket Reader.

    Allerdings ist davon abzuraten die Wikipedia via HotSync zu installieren. Dauert ewig und meisstens brichts mittendrin ab.

    Ich habe mir dann einen USB Card Reader gekauft und darüber dann das Wikipedia File schnell auf die SD-Card gezogen.

    MobiPocket:
    http://www.mobipocket.com/en/DownloadSoft/default.asp

    Wikipedia Palm
    http://www.beam-bibliothek.de/ebook/156


    Gruss

    Retrax
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2005
  6. patze72

    patze72 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Gibt es da ne Möglichkeit Wiki über meinen Mac auf den Palm zu ziehen ?

    Hi,
    es gibt ne Möglichkeit, dass dein PDA Speicher oder deine Flash wie ein Laufwerk mounted. Es nennt sich missing sync. (www.markspace.com)

    Grüsse
     
  7. thegermanguy

    thegermanguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Also ich hab die 800mb Version mit Bildern für den TomeRaider. Ließ sich - mit viel Geduld zwar aber doch problemlos - sowohl über Hotsync als auch im Drive-Modus auf dem Drive des Palm installieren.

    NUR: TomeRaider findet es nicht. Egal ob als .tr3 oder als .pdb, egal ob Anwendung und Daten beide auf dem Palm, beide auf dem Drive oder der eine hie der andre dort installiert sind. :(

    Und wenn ich auf "öffnen" gehe, bei Wikipedia, werde ich beschieden, es sein kein Programm zum öffnen da. TR3 läuft aber prinzipiell, da er sein eigenes "readme" prima anzeigt.

    Was mache ich nur falsch???

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen