wieviel speicher im ibook?

thilox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
68
hallo,

wieviel speicher habt ihr in eurem ibook g4 bzw. wieviel speicher haltet ihr für sinnnvoll? normal sind ja 256 mb drin, reicht das aus oder würdest ihr nachrüsten....

grüße
thilo
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Auf jeden Fall noch ´nen 512er Riegel dazu!

Viel hilft viel... ;)
 

Pauermäck

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2003
Beiträge
617
512mb insgesamt = ausreichend
768mb insgesamt = besser
1024mb insgesamt = noch besser :)
 

iboocker

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
104
Um wirklich flüssig arbeiten zu können muss da noch mindestens ein 512er rein!
Dann haste 640, weil 128 fest eingebaut sind. Die 640 sind dann aber auch ausreichend.
 

ophelion

Mitglied
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
112
min. um 512 aufstocken! Abhängig von deinen Arbeitsansprüchen!
 

misti

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
3.427
iboocker schrieb:
Um wirklich flüssig arbeiten zu können muss da noch mindestens ein 512er rein!
Dann haste 640, weil 128 fest eingebaut sind. Die 640 sind dann aber auch ausreichend.
kleine richtigstellung: 256mb sind verlötet! 128mb waren es früher mal
 

Blaubär

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
53
iboocker schrieb:
Um wirklich flüssig arbeiten zu können muss da noch mindestens ein 512er rein!
Dann haste 640, weil 128 fest eingebaut sind. Die 640 sind dann aber auch ausreichend.
Es sind aber 256mb fest eingegebaut ;) :D
 

thilox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
68
hallo,

ich dachte 256 sind fest eingebaut. wenn ich noch 512 kaufe macht das bei mir 768...oder verstehe ich da was falsch?

mit, wenn dann 768, sollte man aber ganz gut bestückt sein, oder müßen es gleich über 1gb sein?

wo macht sich denn der größere speicher bemerkbar, also bei welchen anwendungen ? merkt man das auch beim surfen oder cd-brennen ?

grüße
thilo
 

Pauermäck

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2003
Beiträge
617
also ich habe insgesamt 512mb arbeitsspeicher... damit lassen sich alle "normalen" anwendungen flüssig bewerkstelligen. allerdings wenn's ans eingemachte geht (aufwendige grafiken in photoshop z.b.) läuft das "glücksrad" etwas länger.

wie gesagt, kommt drauf an, was man macht.
 

iboocker

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
104
Hi,

sorry!
Als ich meinen letztes Jahr kaufte waren es 128!
Wenn es jetzt 256 sind um so besser :)
 

marcos79

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
43
Hallo
ich würd meinen speicher auch gerne aufrüsten (ibook G4)
nun original apple um 200 euro kommt mal überhaupt nicht in frage..
dann gibt es ja diese firma namens DSP... wo die versandkosten nach Ö sehr hoch sind..
nun ist meine Frage kann ich denn keine normalen Ram bausteine einbauen?
wie zB: Infineon SO-DIMM 512MB PC2700 DDR CL2.5(PC333)
die technischen daten würden ja soweit übereinstimmen
hat da jemand erfahrung?
 

Interelectronix

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
50
Hallo

Ich hatte vorher den 512er Riegel drin. (Ibook G4 800 12") das genügt vollkommen. Wer etwas Geld über hat kann aber auch gleich 1GB Module nehmen. Das bringt noch ein wenig mehr Performance. Ich habe mit DSP Modulen beste Erfahrungen gemacht. Funzt ohne Probleme.
 

thilox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
68
hallo,

wie sieht das mit den modulen von gravis aus. die bauen 512 MB RAM SO-DIMM DDR PC2100 200 PIN module ein.....kann man die auch getrost verwenden oder würdet ihr davon abraten ?

grüße
thilo
 
H

HAL

thilox schrieb:
ich dachte 256 sind fest eingebaut. wenn ich noch 512 kaufe macht das bei mir 768...oder verstehe ich da was falsch?
Stimmt schon. Die erste G4 Revision vor einem Jahr hatte allerdings
nur 128 Mbyte fest verlötet, so das man dort mit 512 auf 640 kommt.
 

marcos79

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
43
mhm weiß nun jemand was über nicht-Apple und nicht-DSP Module???
 

Paul Humbug

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
382
also: meine Arbeitsrealität mit 512 MB in Total: für mich vollkommen ausreichende Performance. Ich mach viel mit meinen Fotos, Diashows auf SVCD rendern, usw. Ich habe nicht das Gefühl, unterbestückt zu sein. Selbst X-Plane läuft vollkommen unproblematisch mit hoher Auflösung.
 

derBernhard

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
696
ich hab' mir gedacht, viel hilft viel und hab zusätzlich ein GB von DSP reingebaut.
Läuft klasse, mein iBook.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.011
Ich habe 768MB in meinem iBook G4 1.07GHz, 60GB, Airport Extreme, Bluetooth.
Ich finde, dass ist ein sehr vernünftiger Computer um damit zu arbeiten! Meiner Meinung nach sind die 1GB-Speicher-Riegel auch zu teuer!

Gruß
Mick
 

Blaubierhund

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
bei powermacs und imacs kann man auch nicht-apple oder nicht-dsp module einbauen, bei den notebooks wirds schwieriger, weil die nen eigenen formfaktor haben. wenn du weder bei apple noch bei dsp kaufen willst, dann kuck doch mal bei ebay... oder google ein bisschen. es gibt noch weiter shops die speziellen ram fürs ibook verkaufen. viel günstiger als bei dsp wird da aber auch nicht mehr...