Benutzerdefinierte Suche

Wieviel RAM für Laserdrucker (PS)?

  1. TheHazel3yes

    TheHazel3yes Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe mir einen Kyocera FS-1030D bestellt und bin nun noch am rätseln, ob ich den Drucker-internen Arbeitsspeicher noch erweitern soll.
    Derzeit sind 32 MB verbaut, aber die Aufrüstmodule würde es relativ günstig geben.


    Wieviel Speicher ist für A4-Seiten sinnvoll bzw. notwendig, wenn man über PostScript druckt? Nachdem es nur ein S/W-Laser ist, müssen es wohl fast sicher nicht die maximal möglichen 288 MB sein...


    Vielleicht hat hier jemand dazu Erfahrung und kann mir helfen.
     
    TheHazel3yes, 13.09.2006
  2. Tuxer

    TuxerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Gut sind 64 MB, vor allen wenn noch S/W Grafiken dazu kommen. Mehr kann aber auch nicht schaden :D
     
    Tuxer, 13.09.2006
  3. Aida_w

    Aida_wMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Wie immer beim RAM: so viel wie möglich!
    Ich habe einen Apple Laser 12/640 PS aufgerüstet. Seitdem laufen alle Druckaufträge zügiger ab, besonders kompliziertere Seiten.
     
    Aida_w, 13.09.2006
  4. TheHazel3yes

    TheHazel3yes Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    4
    Ein 128 MB-Modul kostet 35 Euro irgendwas, die kleineren Module natürlich dementsprechend günstiger... Also bringt das wirklich was, wenn ich Entwürfe aus Illustrator und dergleichen darauf rausjage? Für reine Text-PDFs wird ja wohl normal der Standard-Speicher auch reichen.
     
    TheHazel3yes, 13.09.2006
  5. hard2handle

    hard2handleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Ich habe damals in meinen Minolta-QMS magicolor 2300DL noch 256MB zusätzlich eingebaut, jetzt hat er denn 288MB. Seither rennt er dass es eine wahre Freude ist - die Druckaufträge flutschen raus und das war´s... :D

    Würde es jederzeit wieder tun, die Preise waren damals ähnlich wie heute - das lohnt sich auf die Dauer schon!
     
    hard2handle, 13.09.2006
  6. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Ich gehe mal davon aus, daß Du den Drucker schon hast. Wie sind denn Deine Erfahrungen? Wie ist das Druckbild, funktioniert Duplex einwandfrei und wieviel Speicher hast Du jetzt genommen? Ich will mir diesen Drucker nächste Woche kaufen, würde aber gern mal ein paar Leute fragen die schon Erfahrung haben. ;)
     
    pdr2002, 27.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviel RAM Laserdrucker
  1. bosk
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    827
    Macschrauber
    19.07.2016
  2. mbosse
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.787
  3. Neddi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    629
    lundehundt
    27.06.2011
  4. Kintaro360
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    567
  5. madsteve
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    873
    Carsten1973
    22.08.2004