1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieder ein Musik-Downloaddienst weg...

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von blipper, 20.12.2004.

  1. blipper

    blipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    no further comment.

    <zitat>
    Universal Music wird das Musikportal popfile.de zum Jahresende schließen. Das meldet die "Welt" unter Berufung auf Firmenchef Briegmann.

    Vor rund drei Monaten hatte die Telekom-Tochter T-Com das Aus für die Vertriebsplattform Phonoline verkündet, auf der auch Popfile basiert. Neben den technischen Voraussetzungen gibt es aber offenbar auch inhaltliche Probleme. Denn bei Popfile konnten fast nur Universal-Songs heruntergeladen werden. "Damit können wir dem Endkonsumenten nicht die Breite bieten, die er bei den Vollsortimentern findet", zitiert die Zeitung Briegmann.

    Das Prinzip bezahlter Musik-Downloads im Internet funktioniert offenbar trotz vieler Unkenrufe. Das Apple-Angebot iTunes hangelt sich jedenfalls von Erfolgsmeldung zu Erfolgsmeldung. Inzwischen sind weltweit über 200 Millionen Songs über das Angebot gekauft werden. In Deutschland wird für ein Stück 99 Cent fällig, ein komplettes Album schlägt mit 9,99 Euro zur Buche.
    <zitat ende>

    Doch noch eine kleine Bemerkung: muhahahaha!

    Alex
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    popfile? Was ist das denn?? :D

    Im Ernst - ist doch klar, dass nur die erfolgreichen Dienste übrigbleiben. Zudem heisst es ja nicht umsonst: "Wer nicht wirbt stirbt." (Hab bisher noch nie Werbung für popfile entdecken können)

    ad
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Manche Dinge verdienen es zu scheitern, am besten öffentlich und mit Schimpf und Schande.

    Grüße,
    Flo
     
  4. sengaja

    sengaja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    da kann man mal wieder sehen wie wichtig werbung ist! werbung ist geil!

    gruß
    sengaja
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Von diesem Dienst habe ich noch nie gehört oder gelesen. Also tut es mir auch nicht grossartig leid das der weg ist...
     
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Popfile?

    Zu wenig gepoppt - für immer gestoppt... :D
     
  7. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Blöd finde ich dass die meisten Dienste nur Kreditkartenzahlungen annehmen (hat seinen Sinn ich weiss)... und die dies nicht tun, medion und musicload (?), bieten nur wma an... und da scheiss ich drauf.
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Schau dir mal http://www.finetunes.net/ an. Das ist eine Plattform von Indie-Labels. Angebotene Formate sind MP3 und Ogg Vorbis - beide jeweils ohne DRM.
    Hab erst vor kurzem von dem Shop erfahren und habe ihn noch nicht ausprobiert. Da die angebotenen Stücke aber ohne DRM sind, werde ich den Shop wohl bei Gelegenheit benutzen.

    "Für den Webshop hat sich finetunes für das führende Internet-Zahlungssystem FIRSTGATE click&buy® entschieden.
    (...)
    So einfach ist das Anmelden bei FIRSTGATE click&buy: Dazu müsst ihr eure Email-Adresse angeben, euch ein Passwort und eine Sicherheitsabfrage aussuchen. Als Zahlungsmöglichkeit stehen bei FIRSTGATE click&buy:

    - Lastschriftverfahren
    - Kreditkarte
    - Homebanking der Volksbanken und Raiffeisenbanken
    - Prepaid Account, den ihr über Kreditkarte oder Telefonrechnung aufladen könnt." http://shopbase.finetunes.net/shopserver/faq/musik.html#bezahlmoeglichkeiten