Wie wurde dieser Effekt gemacht?

FunDiver

Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
557
Gute Frage. Für mich sieht das so aus, als ob die Kamera auf einem Galgen ruckartig bewegt wurde. Ich glaube nicht, daß das digital zu machen ist. Die Fahrten sind ja tatsächlich zu verfolgen.

Kein Getrickse, sondern gute alte Handarbeit.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.604
...der Effekt heisst: Bullit Time Effekt

...bekannt auch durch den Film "Matrix"

...wird duch die gleichzeitige nutzung einer vielzahl von Kameras die zueinander angeordnet sind erreicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bullet-Time

.
illu_01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mactaetus

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2004
Beiträge
660
ich kenne bullet time, abe rmeinst du wirklich?

wie z.B. wird zum schlagzeuger hingezoomt, dort dann die kamerafahrt gemacht, und dann wieder rausgezoomt?

die kamera bewegt sich ja dann hinter dem sänger und dem gitarristen.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.604
...kann auch sein, das es nur kamerafahrten sind. oder ein mix aus beidem.
 

Timosaurier

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2005
Beiträge
1.533
Die Zwischenbilder (das, was zwischen den Kamerapositionen "passiert") werden digital berechnet. Dadurch entsteht (wie bei den menschlichen Augen) ein 3dimensionales Bild, und man kann stufenlos rumscrollen - in dem Fall des von in2itiv geposteten Bildes kann man also nach Belieben in Echtzeit um die Person herumfliegen, während man das tatsächliche Filmmaterial in Zeitlupe (oder eben auch in Echtzeit) abspielt.
Je mehr Cams, desto grösser die Bewegungsfreiheit.

Wie das mit dem Zoom+Bullettime funzt, weiss ich auch nicht...
Sieht aber schon cool aus.
Wobei ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher bin, ob das wirklich Bullettime ist...

Edit:
Könnte man nicht ein Gestell nehmen (3 Meter breit), auf dem die Kameras nebeneinander platziert sind, und dieses Gestell an einem Kran/Arm befestigen ? Dann kann man das komplette Gestell umherbewegen, und hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, über diese 3 Meter von links nach rechts "Bullet-zu-timen"...
 
Zuletzt bearbeitet:

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.042
Zumindest ein echt schlechtes Video. :D
Aber der Effekt ist schon toll, ne.

Ich kann mir schon vorstellen, daß Zoom und Bullettime funktiniert. Alles eine Sache der Planung.
 

scareglow

Mitglied
Registriert
27.03.2005
Beiträge
979
RLX-Devlin schrieb:
...denke das ist morphing...

glaub ich auch.
ich denke hier sind einige "fachblind" oder wie man das nennt. ich als jemand der selber gerne trickst und schummelt und so würd sagen dass ist gaaaanz einfach aus verschiedenen perspeltiven gefilmt und dann gemorpht. that simple.
mit kreativität und experimentieren kann man aus einem 25€ video eines machen das aussieht wie 20.000€

also nicht dass DAS hier so billig gewesen wäre... ;)
 

RLX-Devlin

unregistriert
Registriert
25.09.2006
Beiträge
723
...In Flames haben Budget, aber imho keine Daseinsberechtigung! LOL ...nicht zu ernst nehmen, leute! hrhr
 

mactaetus

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.11.2004
Beiträge
660
Morphing und bullettime kommt hin....

Danke :D
War interessant die ganzen theorien zu hören.


in Flames... :) Mag die Band sehr. War 2006 auf dem Köln konzert und es war super.

Danke nochmal an alle, die gepostet haben
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
möglciherweise sind mehrer Kameras auf so einem bewegbaren Teil (wie im Fernsehstudio) angebracht.
 

gester

Aktives Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
3.558
das ist ein reines stop motion mit mehreren kameras, so wie es die wachowski brüder zuerst in 'matrix reloaded' verwendet haben (ja, da wurde der name 'bullet-time' erfunden).

der vorteil ist, dass die digitalkamerabilder schärfer sind, als die von der filmkamera. die schwierigkeit dabei ist, die anzahl und die positionen der kameras richtig zu wählen.
rob
 

zeusMEDIA

Mitglied
Registriert
29.12.2004
Beiträge
162
Weder Bullet Time noch Stop Motion. Das Musikvideo wurde mit zahlreichen Kameras gleichzeitig aufgenommen. Der Bewegungseffekt wird durch Überblendungen erzeugt und Digital noch aufgewertet. Mit Final Cut Studio oder auch discreets/Autodesks Flame kein Thema.

Alternativbeispiel im Kopf dieser bekannten Seite:

http://www.wireframe.co.za/yulia/eng.htm

Laden lassen und die Maus im Kopf mal bewegen... ;)
 

gester

Aktives Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
3.558
zeusMEDIA schrieb:
Weder Bullet Time noch Stop Motion. Das Musikvideo wurde mit zahlreichen Kameras gleichzeitig aufgenommen. Der Bewegungseffekt wird durch Überblendungen erzeugt und Digital noch aufgewertet. Mit Final Cut Studio oder auch discreets/Autodesks Flame kein Thema.

Alternativbeispiel im Kopf dieser bekannten Seite:

http://www.wireframe.co.za/yulia/eng.htm

Laden lassen und die Maus im Kopf mal bewegen... ;)
es ist mal wurscht, welche technik angewendet wurde. im endeffekt sind es bilder aus verschiedenen winkeln aneinander gereiht, um eine reihenfolge zu erzielen.
ich nenne das stop motion, weil es nichts anderes ist.
rob
 

Altair

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
2.527
Stop Motion? Das verbinde ich eher mit dem guten alten Ray Harryhausen und seinen Kreaturen. Digital war daran gar nichts. Vielleicht meint ihr Motion Control, also vorprogrammierte Kamerabewegungen?

Übrigens, Bullet Time gibt es nicht erst seit "Matrix" und es ist auch keine Erfindung der Wachowski Brothers. Die Wachowskis haben schon in "Bound" (1996) damit experimentiert. In einem Computerspiel-Vorspann gegen Ende der 90er Jahre gab es den Effekt auch (wenn ich mich recht entsinne "Quake II" oder "Quake III"). In der Werbung und in Musikvideos wurde schon lange vor "Matrix" mit dieser Technik gearbeitet.

Ich verweise hier gerne auf einen meiner Lieblingssongs und auch Favoriten unter den Musikvideos (aus dem Jahre 1995):
http://www.youtube.com/watch?v=41dzNBQq96M

Allerdings haben die Darsteller da noch stillhalten müssen, um diesen Kameraeffekt zu erzeugen. Trotzdem: vor allem das mit den Blumen im letzten Drittel sieht immer noch toll aus.
 
Oben Unten