Wie wird das Intel-OSX denn gesichert? Trusted Computing?

  1. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Nun sind sie ja da, die ersten Intel-Macs. Und was hat Apple nun gemacht, dass OS X nur auf Macs läuft? Die Sicherung bei den Entwickler-Geräten erfolgte ja mit Trusted Computing - und ist schon geknackt worden. Steckt das immer noch in den neuen Macs? Weiß jemand Näheres?
     
    benjii, 10.01.2006
    #1
  2. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Du darauf zum jetzigen Zeitpunkt eine Antwort bekommst.
     
    sikomat, 10.01.2006
    #2
  3. titeuf

    titeuf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    1
    Sie haben einen sogenannten "Anti MacOSX auf WinIntel Core Chip" eingebaut. ;-)
     
    titeuf, 10.01.2006
    #3
  4. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Weiß nicht - hab' die Keynote nicht gesehen. Hat Jobs kein Wort drüber verloren? Auch nicht, ob andere Betriebssysteme laufen? Sind doch entscheidende Fragen beim Umstieg von PPC auf x86.
     
    benjii, 10.01.2006
    #4
  5. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Das wurde nicht erwähnt. Allerdings glaube ich nicht, dass das entscheidende Fragen
    sind, höchstens für Cracker, die OS X auf nem Billig-PC laufen lassen wollen, und
    die wollen wir hier doch nicht mit Informationen versorgen... :p ;)
     
    sikomat, 10.01.2006
    #5
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ganz einfach:

    Sobald WIndows auf dem Mac installiert wird, stürzt er ab, und alle Daten sind verloren! ;-)

    Und umgekehrt? Wird sich mit der Zeit zeigen..
     
    Incoming1983, 10.01.2006
    #6
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Diese Fragen werden sich erst beantworten, wenn sich die experimentierfreudige Halbwelt damit beschäftigt.

    Von offizieller Seite wird da wohl erstmal nichts kommen.
     
    tau, 10.01.2006
    #7
  8. benjii

    benjii Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    Nun ja – nicht jeder, der in Sachen Hardware ungern nur auf eine Firma angewiesen ist, ist jemand, der was Illegales im Schild führt...

    Ich würde es jedenfalls gerne wissen, wie sie es verhindern wollen, dass ein für alle PC-Nutzer brauchbares Intel-OSX bald in den Tauschbörsen auftaucht. Und mich würde auch interessieren, ob ein Windows nativ auf einem Mac laufen wird.
     
    benjii, 10.01.2006
    #8
  9. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    das werdet ihr noch früh genug erfahren, glaub mir. ;)
     
    sikomat, 10.01.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel OSX denn
  1. xmaikx
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    546
    maceis
    31.12.2007
  2. McHennsy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    388
    McHennsy
    11.11.2006
  3. peetem
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.102
    quack
    14.05.2006
  4. philkan
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.440
    maceis
    15.02.2006
  5. raubsauger
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.988
    ModelNick
    12.02.2006