1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Windows installieren???

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von gagio, 30.06.2005.

  1. gagio

    gagio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    1
    Ich will auf dem iBook unter VPC 7.0.2 Windows XP Pro installieren. (Brauche ich für die ELSTER!) Windows ist ja ein riesen großes Programm. Wie verhindere ich, dass unnötige Teile installiert werden. Bzw. wie istalliere ich nur das unbedingt notwendige.
    Kenne mich mit Windows kaum aus.
    Eine Anleitung wäre schön. Wer kann helfen.

    Danke!
     
  2. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ja CD einlegen, dann VPC von booten lassen und dann den Anweisungen folgen. Ist eigentlich ganz easy.

    IMHO ist es nicht möglich die Installationsmenge zu reduzieren.

    Gruss
     
  3. MediMan

    MediMan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    30
    Nutze statt XP Win 95/98 (oder 2000), die sind nicht so überladen und Ressourcenhungrig und daruf laufen auch alle Programme.
     
  4. gagio

    gagio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    1
    ich habe aber nur Windows XP. kann man da nichts beienflussen?
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Nein, XP installiert alles mit. Ich glaube man kann ganz wenig auswählen, was man nicht haben will..
     
  6. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    naja

    naja man kann schon etwas schummeln. Man kann ja danach Teile wieder de-installieren (games, wallpapers etc). Die Stromsicherungsdatei (300 mb ca) im root löschen, den virtuellen Arbeitspeicher kleiner setzen (auch wieder x mb) und beim office läßt sich einiges am Setup rausholen. Da sollten ohne vorlagen, Access etc nur mehr 200 mb über bleiben.

    lg
    Christian
     
  7. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt auch für den mac gute Steuerprogramme, z. B. Tax up
    http://www.arktis.de/shopware.dll/cSHOW,detail/cVIEW,19239/coreID,4daf975ab646a4049ddbc8bcb74e5a35/
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.812
    Zustimmungen:
    2.893
    200 MB?? Für eine Windows XP Installation??? Ich glaube nicht. Das bleibt entscheidend mehr auf der Festplatte.
    Aber wie Du schon richtig sagtest: Am besten man deinstalliert nach der Windowsinstallation über Systemsteuerung - Software alles das, was man nicht braucht.Danach noch einen kleinen Ausflug in die Verwaltung zu den "Diensten" und dort alle nicht benötigten Dienste abschalten.
    Gruss
    eMac_man
     
  9. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    200mb für die office installation meinte ich.
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.812
    Zustimmungen:
    2.893
    Und ich dachte, hier geht es um eine Windowsinstallation.
    Gruss
    eMac_man