Wie verpacke ich eine Festplatte ....

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von zabhod, 27.04.2006.

  1. zabhod

    zabhod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.09.2005
    Grumpf, heute kam meine bei Gravis bestellte 120GB-Platte für mein iBook. Fachmännsich verpackt in einem DIN-C5-Luftpolsterumschlag.... mir fehlen die Worte ....
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ja und wo liegt jetzt das Problem?
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ja und, wenn da eine Antistatische Hülle und viel Folie drum ist, sollte da nichts passieren...
     
  4. zabhod

    zabhod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.09.2005
    Meint Ihr? Bisher kamen bestellte Platten immer in einem grösseren karton mit gaaaaaaaanz viel Schaumstoff drinne .....
     
  5. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    schick sie zurück (fernabnahmegesetz) und sag die sollen dir eine mit gaaanz viel schaumstoff drum schicken ;)

    aus dem abfall kann man sich nacher eine kleine private gummizelle basteln.
     
  6. zabhod

    zabhod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.09.2005
    LOL
    Nee, jetzt mal ernsthaft: Ich habe schlichtweg keine Lust, die Platte ins iBook einzubauen bloss um nach der doch etwas mühseligen Arbeit feststellen zu müssen, dass das Ding nicht tut. Wahrscheinlich werde ich sie mal kurz in ein externes Gehäuse stecken und schaun, was Sache ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen