1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Up/Download-Datenvolumen ermitteln bei T-Sinus 154 DSL WLAN Router??

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von elwood151, 21.03.2005.

  1. elwood151

    elwood151 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich werde meinen T-Online-"surftime60"-Zeittarif in einen TDSL-3000-Volumentarif umwandeln.

    Das Problem ist nun:
    am unserem Router (T-Sinus 154 DSL) hängt nicht nur mein PowerBook G4 (via Airport oder Kabel, je nachdem), sondern auch unser PC mit Windows XP.

    Für Windows liegt ja der T-DSL Speedmanager bei, der offenbar das Up/Downloadvolumen mitprotokolliert, allerdings wohl nur für den PC und ich glaube, es wird auch das Transferovlumen innerhalb meines Netzwerks (PB <-> PC) mitprotokolliert...

    Gibt es eine Möglichkeit, am PowerBook das Internet(!)-Datenvolumen mitzuprotokollieren?

    Noch besser wäre natürlich, wenn der Router dieses Protokoll schreiben würde, denn da müssen ja alle Daten durch, die zum WWW gehen...

    Gibt's da einen Möglichkeit?
    Wie macht Ihr das?

    Auf den Service-Seiten von T-Online wird das zwar vermutlich auch angezeigt, aber bei den Online-Zeiten gab's nie die aktuellen Daten sondern immer nur die vom Vortag... ich würde das Kontingent aber gerne "ausreizen".. :)

    Gruß

    Martin
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Hallo

    Mit MenuMeters kann man sich das Datenvolumen anzeigen lassen aber nur für die aktuelle Sitzung.

    Gruß
    Marco
     
  3. elwood151

    elwood151 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    :-( naja, sollte mindestens für den letzten Monat sein...

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort - das wäre mal der erste Schritt, aber gibt es kein Free- oder Shareware-Tool, das das gleiche macht wie der T-Online-Speedmanager?

    Kann der Router selbst nicht die Datenmenge mitprotokollieren?

    Gruß

    Martin