Wie sicher ist die Verbindung der Apple Alu Bluetooth Tastatur?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Sevho, 30.04.2008.

  1. Sevho

    Sevho Thread Starter

    Hi MacUser!

    Würde mir gerne die neue Apple Bluetooth Tastatur kaufen, möchte mich zuvor mal erkundigen wie das mit der Sicherheit aussieht.

    Fürs WLan gibt es WPA/WPA2 und es ist so ziemlich sicher gegenüber Dritten.

    Wie sieht es aus mit der Bluetooth Verbindung zum Computer? Sorry, kenne mich nicht wirklich aus, habe nur mal gehört das Bluetooth nicht die sicherste Übertragungsart sei, bin etwas verunsichert. :o

    Danke und Gruß

    Sevho
     
  2. floorjiann

    floorjiann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    02.04.2007
    Hm, Bluetooth lässt sich da nicht wirklich mit WLAN vergleichen. Es hat ja doch eine beschränke Reichweite. Ich glaube, es wird bei Bluetooth nicht so ein zuverlässiger Verschlüsselungsalgorithmus verwendet (falls überhaupt einer verwendet wird, aber ich glaube schon) wie eben bei WPA / WPA2.
    Allerdings ist Bluetooth auf 10 Meter Radius beschränkt. Dann könnte höchstens einer mit einer Richt-Antenne auf das Signal kommen, und das ist schon ziemlich unwahrscheinlich.
     
  3. serpentes

    serpentes Thread Starter

    Als erstes natürlich hier einen Link
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bluetooth
    das Thema wird darin sehr gut beschrieben.
    Um es mal Zusammen zu fassen:
    die Geräte werden über vier Stufen hinweg miteinander verbunden.
    Zuerst wird der Zugang, die Bekanntschaft, die Vertraulichkeit und letzten Endes die Festlegung der Dienste zueinander.
    Wenn du einfach mal dein Handy über Bluetooth verbindest, siehst du zwar, dass es sehr einfach mit OSX geht aber auch doch gewisser Einrichtungsarbeit bedarf.
    Ich halte die Bluetoothverbindung, so aus dem Bauch heraus noch ein bischen sicherer, weil sie natürlich auf 10 bis (theoritisch) 100m begrenzt ist und es doch vieler Eingaben von beiden Seiten erfordert, bis die Verbindung mit samt den Diensten ordentlich steht.
    Außerdem sind in Bluetooth m.E. nur maximal 8 Geräte nach Verbund zulässig.

    Aber einfach ein wenig ins Thema reinlesen und dann nochmal fragen, wenn es nicht funktioniert.
     
  4. scubafat

    scubafat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Arbeitest du bei der NASA?
     
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Das sagt Wikipedia zum Thema, wenn es dir was sagt (mir nicht ganz so viel):
    Fakt ist, du musst das Gerät autentifizieren, also die Nummer auf der Tastatur eingeben, die auf dem Bildschirm angezeigt wird.

    Hacken kann man so was allerdings wohl recht leicht, wobei sich immer die Frage stellt, ob das in der Praxis auch für den Hacker einen Nutzen hätte. Am sichersten bist du allerdings immer mit Kabel, keine Frage.
     
  6. the.merlin

    the.merlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    diese Blauzahn besitze ich auch, nur bekomme ich die gewünschten Daten nicht zustande
    meine wird nicht erkannt ,ich habe mir schon aus Frust eine mit Ziffernblock bestellt.

    Ich verstehe nicht wie die anderen die BT konfigurieren können

    es geschieht nicht automatisch aber warum ?

    ich finde keine Beschreibung wie ich die geforderten Daten eingeben kann

    Meine BT wartet auf ihren Einsatz und verstaubt

    hat jemand einen Tipp
     
  7. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Da erscheint eine lange Zahl innerhalb des Blauzahndialogfeldes auf dem Datensichtgerät, diese ist dann mittels der Zifferntasten auf dem Blauzahneigabegerät einzugeben und mit Enter zu bestätigen. ;)

    Das klappt nicht?
     
  8. the.merlin

    the.merlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    es hapert schon im Netzwerk

    Konfiguration steht auf Standart
    Telefonnummer
    Benutzername
    Kennwort


    Ist diese Beschreibung OK ?
     
  9. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    18.08.2005

    das hatte ich gestern auch, irgendwann ging es dann.

    Nur nicht aufgeben ;)
     
  10. the.merlin

    the.merlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    Da ich mit dem Leopard arbeite ,meine Frage sollte ich mal den Tiger aufspielen ,kann ich dort die nötigen Daten finden ?

    War nur so eine Frage!


    Dirk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen