Wie Rechner sicher bekommen?

  1. nob

    nob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ein switcher und begreife son paar Sachen in OS X noch nicht. Ich weiß nicht ob mein Rechner sicher ist. Die Firewall ist ausgeschaltet. Bei Win war sie automatisch an. Beim Mac müßte ich aber so viel einstellen. Ich hänge aber hinter einem Router der wohl?! eine Hardwarefirewall hat. Außerdem weiß ich nicht welche Ordner freigegeben sind. Vielleicht kann mir ja jemand ein paar gundsätzliche Tipps fürn Mac geben, denn ich habe bissel schiss das jemand auf meine Rechner zugreifen könnte.

    THX
    Axel
     
  2. rapel

    rapelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    32
    Die Firewall schaltest du unter Systemsteuerung->sharing->Firewall. an.
     
    rapel, 13.02.2007
  3. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Solange du keine Dienste(FTP, Filesharing, Printersharing usw.) aktivierst muß die Firewall nicht angeschaltet werden.

    Es gibt im Ordner Benutzer den Unterordner für alle Benutzer... auf den kann jeder im Netzwerk zugreifen.

    Dann gibt es noch im Privatordner den Unterordner Öffentlich>Briefkasten. Auf diesen haben andere nur Schreibrechte.

    Logt sich jemand mit Nutzername+Nutzerpasswort auf den Rechner an hat er Zugriff auf den gesamten Privatordner. Mit Adminname+Adminkennwort erlangt man Zugriff auf alle Ordner.
     
    Jools, 13.02.2007
  4. Ischi

    IschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Ähm naja also die Firewall sollte man schon anmachen auch wenn man keine Dienste laufen hat, ist die Firewall aus sind einfach mal alle Ports offen, ob da dann ein Dienst dahinterhängt ist ja erstmal egal …

    Also mach die Firewall an und gut ist … da muss man ja net viel einstellen.
    Die Ordnerfreigaben kann man besser mit Sharepoints verwalten … aber je nachdem ob der Standart reicht oder net muss man das halt selber wissen.
     
    Ischi, 13.02.2007
  5. getraenkemarkt

    getraenkemarktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Das ist Unsinn. Die Firewall blockt alle NICHT verwendeten Ports. Wenn ein Dienst an ist, wird der entsprechende Port freigegeben.
     
    getraenkemarkt, 13.02.2007
  6. nob

    nob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist sie denn grundsätzlich erstmal aus???
     
  7. getraenkemarkt

    getraenkemarktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Gute Frage :) Schreib doch mal Apple...
     
    getraenkemarkt, 13.02.2007
  8. kasei

    kaseiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1
    ... weil man ohne aktive Dienste keine Firewall benötigt – wer bei einem System ohne aktive Dienste "anklopft", erhält schlicht die Antwort, dass sich das System für die Anfrage nicht zuständig fühlt. Fertig.

    Kasei
     
    kasei, 13.02.2007
  9. getraenkemarkt

    getraenkemarktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Und woher weiß der Normal-Mac-User, ob und welche Dienste aktiv sind? Dafür gibt es ja die Firewall. Wenn Du genau weißt, welche Dienste aktiv sind und Du Dir auch hundertprozent sicher bist, daß sonst keine Programme / Malware laufen, brauchst Du tatsächlich keine Firewall.
     
    getraenkemarkt, 13.02.2007
  10. Ischi

    IschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Das dumme daran ist das man sich nie 100% sicher sein kann das nicht irgendwas auf den Port reagiert! Ich würde sagen lieber mal prinzipiell alle Ports geblockt und wenn man sie braucht aufmachen… Wer weiss was man mit einem "Update" oder sonst was in ein Programm mal eingeschmuggelt bekommt…

    Und was schadest es denn wenn man die Firewall an hat? Ist ja nicht so als ob man alla IPtables konfigurieren müsste…

    Warum die allerdings Standart mässig aus ist … mhhh vllt ist Apple der Meinung das ihr System Perfekt ist und sowas nicht brauchen würde ;)
     
    Ischi, 13.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechner sicher bekommen
  1. ghoost
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    171
    xentric
    14.05.2017
  2. mike bols
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.055
    mike bols
    15.01.2014
  3. Skyrat
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.520
    bernie313
    15.09.2013
  4. Appelmus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.010
    Appelmus
    29.06.2012
  5. gandalf12
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.761
    onebuyone
    17.11.2011